Ruville

Steuertrieb, Nebentrieb, Generatorfreiläufe – Schaeffler Automotive Aftermarket veröffentlicht drei neue INA Kataloge / Wechselintervall-Aufkleber in jedem FEAD KIT

Steuertrieb, Nebentrieb, Generatorfreiläufe – gleich drei neue Kataloge stellt Schaeffler Automotive Aftermarket jetzt für sein Produktsortiment unter der Marke INA bereit. Damit wird der bisher gültige Gesamtkatalog „Riementriebkomponenten“ abgelöst. Zudem fügen die Aftermarket-Spezialisten sämtlichen FEAD KITs (Front End Auxiliary Drive) der Marken INA und Ruville ab sofort einen Wechselintervall-Aufkleber bei.

Mit der Ablösung des Gesamtkatalogs durch einzelne, baugruppenbezogene Kataloge – Steuertrieb, Nebentrieb, Generatorfreiläufe – setzt Schaeffler Automotive Aftermarket mit seiner Produktmarke INA konsequent die Segmentierung seines Lösungsangebots fort. Zudem steht mit dem Katalog „Generatorfreiläufe“ – einer Auskopplung aus dem Kompendium „Nebentrieb“ – für Generatorenaufbereiter ein nützliches Medium bereit. „Die nach Baugruppen getrennten Kataloge tragen dem stetig wachsenden Produktsortiment unter der Marke INA Rechnung. Sie unterstützen eine systematische Sicht auf die unterschiedlichen Riementriebe, mit ihren spezifischen Anforderungen und Eigenschaften“, so Christian Kos, Leiter Category Management Engine, Schaeffler Automotive Aftermarket. Er ergänzt: „Allein für den Nebentrieb stellen wir derzeit mehr als sechzig INA FEAD KITs bereit.“

Ein weiteres Service-Plus: Ab sofort enthält jedes FEAD KIT der Marken INA und Ruville einen Wechselintervall-Aufkleber. Der Aufkleber haftet gut im Motorraum und ist durch seine Beschaffenheit auch vor Schmutz, vorzeitigem Verblassen und Feuchtigkeit geschützt. Werkstätten können hier Austauschdatum, Kilometerstand und Art der getauschten Komponenten vermerken. Wechsel lassen sich damit jederzeit und eindeutig dokumentieren und nachvollziehen – hilfreich für Werkstatt-Profis, denn eine ganzheitliche Wartung des Nebentriebs hat sich noch nicht flächendeckend durchgesetzt.

Kfz-Werkstätten erhalten die Kataloge „INA Nebentrieb“ und „INA Steuertrieb“ ab sofort über die Handelspartner von Schaeffler Automotive Aftermarket. Zudem stehen alle INA Nachschlagewerke im Internet unter www.schaeffler-aftermarket.de sowie über die Website www.repxpert.de zum Download zur Verfügung.

Ein Service-Plus von Schaeffler Automotive Aftermarket: Jedem FEAD KIT der Marken INA und Ruville liegt ab sofort ein Wechselintervall-Aufkleber bei.

Ein Service-Plus von Schaeffler Automotive Aftermarket: Jedem FEAD KIT der Marken INA und Ruville liegt ab sofort ein Wechselintervall-Aufkleber bei.

Über Schaeffler
Die Schaeffler Gruppe ist ein weltweit führender integrierter Automobil- und Industriezulieferer. Das Unternehmen steht für höchste Qualität, herausragende Technologie und ausgeprägte Innovationskraft. Mit Präzisionskomponenten und Systemen in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen leistet die Schaeffler Gruppe einen entscheidenden Beitrag für die „Mobilität für morgen“. Im Jahr 2014 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von rund 12,1 Milliarden Euro. Mit mehr als 82.000 Mitarbeitern ist Schaeffler eines der weltweit größten Technologieunternehmen in Familienbesitz und verfügt mit rund 170 Standorten in 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Vertriebsgesellschaften.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der Marken LuK, INA, FAG und Ruville verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe, intelligente Reparaturlösungen und Servicekompetenz.

Für Rückfragen:
Rouven Daniel
Director Marketing & Communications
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Paul-Ehrlich-Straße 21
63225 Langen
Tel. +49 (0)6103 / 753-3800
Fax +49 (0)6103 / 753-3809
E-Mail: rouven.daniel@schaeffler.com
Web: www.schaeffler-aftermarket.de

Das neue Ruville Drehstäbe-Kit von Schaeffler Automotive Aftermarket

Premiere auf dem freien Ersatzteilmarkt: Schaeffler Automotive Aftermarket erweitert sein umfangreiches Sortiment an Fahrwerksfedern und bietet ab April ein neues Ruville Drehstäbe-Kit für die Hinterachse des Pkw-Modells Renault Kangoo an. Damit untermauern die Aftermarket-Spezialisten ihre Fahrwerkskompetenz unter der Marke Ruville und gehen einen weiteren Schritt in der Entwicklung innovativer Reparaturlösungen.

Die neue Lösung besteht aus vier Drehstäben, die auch einzeln erhältlich sind. Sämtliche Drehstäbe verfügen über eine hochwertige Beschichtung, die vor Korrosion schützt und somit für eine lange Lebensdauer sorgt. Darüber hinaus haben die Aftermarket-Spezialisten parallel ein maßgeschneidertes Spezialwerkzeug entwickelt, das Werkstätten eine effiziente Reparatur an allen Renault- und PSA-Fahrzeugen mit Drehstabkonstruktion ermöglicht.

Ob durch Steinschlag oder mechanische Beanspruchung – ist die Oberflächenbeschichtung eines Drehstabs an der Hinterachse erst einmal beschädigt, tritt Korrosion an diesem Bauteil auf. Dies führt unweigerlich zum Bruch des Drehstabs. Die Folge: Das Fahrzeug lässt sich nicht mehr verkehrssicher führen. Die Drehstäbe der neuen Ruville Reparaturlösung hingegen halten dank Zinklamellenbeschichtung selbst extremen Belastungen stand. In Kombination mit dem zugehörigen Ruville Spezialwerkzeug sind freie Werkstätten erstmals in der Lage, gebrochene Stäbe durch langlebige, in OE-Qualität gefertigte Drehstäbe schnell und effizient zu ersetzen.

„Aufgrund hoher Kosten haben sich bis dato viele Autofahrer im Reparaturfall eher für ein Neufahrzeug entschieden. Mit dem Ruville Drehstäbe-Kit inklusive zugehörigem Spezialwerkzeug geben wir freien Werkstätten ein Komplettpaket an die Hand, um die Instandsetzung an der Hinterachse des Renault Kangoo kostengünstig und schnell zu bewerkstelligen. Eben, eine Reparatur, die sich rechnet“, betont Maik Evers, Leiter Program Management Ruville, Schaeffler Automotive Aftermarket.

Weitere Informationen zum Gesamtprogramm an Ruville Fahrwerksfedern sind unter www.ruville.de erhältlich.

Dank einer hochwertigen Zinklamellenbeschichtung halten die Drehstäbe der neuen Ruville Reparaturlösung selbst extremen Belastungen stand. Die für das Pkw-Modell Renault Kangoo ausgelegte Lösung ermöglicht es freien Werkstätten erstmals, eine Drehstab-Reparatur schnell und effizient durchzuführen.
Ergänzend bietet Schaeffler Automotive Aftermarket ein zugehöriges Spezialwerkzeug an, das sich für alle Renault- und PSA-Fahrzeuge mit Drehstabkonstruktion eignet. Es besteht unter anderem aus einem Schlaggewicht, einer Führungsstange sowie Druckstiften. Zudem finden sich darin alle benötigten Werkzeuge zur Einstellung der Achsvorspannung.

Über Schaeffler
Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 11,2 Milliarden Euro. Mit mehr als 80.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit rund 170 Standorten in 49 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der Marken LuK, INA, FAG und Ruville verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

Für Rückfragen:
Bettina Girst
Marketing & Communications / Team Manager PR
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Paul-Ehrlich-Straße 21
63225 Langen
Tel. +49 (0)6103 / 753-3810
Fax +49 (0)6103 / 753-433810
E-Mail: bettina.girst@schaeffler.com
Web: www.schaeffler-aftermarket.de

Vorgespannte Ruville Fahrwerksfedern erstmals im freien Ersatzteilmarkt erhältlich

Als erster Anbieter auf dem freien Ersatzteilmarkt hält Schaeffler Automotive Aftermarket unter seiner Marke Ruville ab sofort eine umfangreiche Palette an vorgespannten Pkw-Fahrwerksfedern bereit. Die patentierte Montagelösung ermöglicht Werkstätten einen einfachen, schnellen und schonenden Federaustausch an der Vorderachse. Der Einsatz von Federspannern bei der Montage entfällt damit.

Die derzeit für ausgewählte Modelle von Audi, Seat, Skoda und Volkswagen zur Verfügung stehende Reparaturlösung deckt einen Fahrzeugbestand von mehr als 30 Millionen Fahrzeugen in Europa ab und wird im Laufe des Jahres um weitere Anwendungen ergänzt. Auf das neue Ruville-Produktangebot geben die Aftermarket-Spezialisten zehn Jahre Garantie.

Fakt ist: Die sicherheitsrelevanten Fahrwerksfedern sind aufgrund von millionenfachen Schwingungen, Steinschlag, Schmutz und korrosiven Medien, wie Streusalz, Extrembelastungen ausgesetzt. Einige Federspanner, die für die Montage von nicht vorgespannten Fahrwerksfedern verwendet werden, können die Oberflächenbeschichtung noch vor dem ersten Einsatz der Fahrwerksfeder beschädigen. Die Folge: An den betroffenen Stellen tritt Korrosion auf. Dies beeinträchtigt die Lebensdauer der Feder und führt im schlimmsten Fall zu einem frühzeitigen Federbruch.

„Die exakt auf die Montagelänge vorgespannten Ruville Fahrwerksfedern schützen die sensible Federoberfläche vor Beschädigungen während des Einbaus. Denn: Werkstätten benötigen jetzt keine Spezialwerkzeuge, wie Federspanner, mehr. Der Austausch geht somit deutlich schneller von der Hand und gestaltet sich so sicher und einfach wie nie“, betont Maik Evers, Leiter Program Management Ruville, Schaeffler Automotive Aftermarket. Alle vorgespannten Ruville Fahrwerksfedern werden nach strengen OE-Richtlinien gefertigt.

Übrigens: Um eine optimale Dämpfung des Fahrwerks zu gewährleisten, empfehlen die Spezialisten von Schaeffler Automotive Aftermarket, Fahrwerksfedern stets paarweise auszutauschen. Befinden sich Federn mit verschieden langen Laufzeiten an derselben Achse, können die rechte und die linke Seite unterschiedlich reagieren – mit negativen Auswirkungen auf das Fahrverhalten und die Fahrsicherheit.

Weitere Informationen zum neuen Produktangebot von Schaeffler Automotive Aftermarket sowie zum Gesamtprogramm an Ruville Fahrwerksfedern sind unter www.ruville.de erhältlich

Unter seiner Marke Ruville hat Schaeffler Automotive Aftermarket ab sofort vorgespannte Pkw-Fahrwerksfedern im Angebot. Die neue Montagelösung ist derzeit für ausgewählte Modelle von Audi, Seat, Skoda und Volkswagen erhältlich und wird im Laufe des Jahres um weitere Anwendungen ergänzt.
Die exakt auf die Montagelänge vorgespannten Ruville Fahrwerksfedern schützen die sensible Federoberfläche vor Beschädigungen während des Einbaus. Denn: Der Einsatz von Federspannern entfällt.

Über Schaeffler
Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 11,2 Milliarden Euro. Mit mehr als 80.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit rund 170 Standorten in 49 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der Marken LuK, INA, FAG und Ruville verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

Für Rückfragen:
Bettina Girst
Marketing & Communications / Team Manager PR
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Paul-Ehrlich-Straße 21
63225 Langen
Tel. +49 (0)6103 / 753-3810
Fax +49 (0)6103 / 753-433810
E-Mail: bettina.girst@schaeffler.com
Web: www.schaeffler-aftermarket.de

„expect more“ – Stark in Produkt und Dialog / Schaeffler Automotive Aftermarket zieht positive Bilanz

Mit einer positiven Bilanz ist für Schaeffler Automotive Aftermarket die Automechanika 2014 zu Ende gegangen. Allein an den ersten beiden Messetagen verzeichneten die Aftermarket-Spezialisten rund 5.000 Besucher aus Handel und Werkstatt auf dem rund 1.200 Quadratmeter großen Messestand im Forum. Die Resonanz: Überwältigend. Mehr als 95 Prozent der insgesamt über 600 befragten Standbesucher haben sowohl die Standgestaltung und Atmosphäre des Messestands, als auch Art und Themen der Produktpräsentation von Schaeffler Automotive Aftermarket mit „sehr gut“ oder „gut“ beurteilt.

„Die Automechanika 2014 hat unsere hohen Erwartungen erneut übertroffen. Mit der gemeinsamen Präsentation unserer vier innovativen Produktwelten der Marken LuK, INA, FAG und Ruville auf einem zentralen Messestand haben wir Handel und Werkstätten mit technischer Exzellenz, Innovationskraft und herausragender Qualität begeistert“, so Michael Söding, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Schaeffler Automotive Aftermarket. Er ergänzt: „Die außerordentlich positive Resonanz auf unseren Messeauftritt, insbesondere auf unser Produkthighlight, die INA GearBOX, zeigt, dass wir mit unseren Reparaturlösungen stets die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen, gemeinsam mit Handel und Werkstätten neue Marktpotenziale erschließen und nachhaltiges Wachstum generieren.“

Positiv beurteilt auch Rouven Daniel, Director Marketing & Communications, Schaeffler Automotive Aftermarket, den Messeauftritt der Aftermarket-Spezialisten: „Neben Bestnoten für die Standgestaltung, die Atmosphäre auf dem Messestand sowie die Art der Produktpräsentation, haben nahezu 100 Prozent aller befragten Standbesucher die Kompetenz ihrer Gesprächspartner mit ‚sehr gut‘ oder ‚gut‘ bewertet. Schaeffler Automotive Aftermarket punktet damit nicht nur im Auftritt, sondern überzeugt zudem mit technischer Expertise, mit Kundennähe und einem ausgesprochenen Servicegedanken – und das in direktem Dialog.“

Als Publikumsmagnet hat sich auch das Onlineportal RepXpert erwiesen. Erstmals in den zentralen Messestand eingebunden, präsentierte sich das Werkstattportal in neuem Erscheinungsbild. Das jeweils ganztägige, zweisprachige Live-Programm auf der RepXpert-Bühne umfasste Produktpräsentationen, technische Vorführungen, Handels- und Fachvorträge sowie jede Menge Diagnose-Hilfen, Montage- und Reparatur-Tipps – auch für die kniffeligsten Einbausituationen. Eben: Optimal auf die Besucherstruktur abgestimmt. Das Konzept ging auf: Rund 25 Prozent der mehr als 600 befragten Standbesucher zählten sich selbst der Kategorie „Werkstätten“ zugehörig, rund 22 Prozent der Kategorie „Handel“, bei rund 30 Prozent aller Befragten handelt es sich um einen Erstkontakt.

Mit dem diesjährigen Messeauftritt, der unter dem Leitmotiv „expect more“ stand, haben die Aftermarket-Spezialisten ihr Profil bei Werkstatt und Handel erneut geschärft und die Positionierung von Schaeffler Automotive Aftermarket im weltweiten Ersatzteilmarkt erfolgreich vorangetrieben.

Über Schaeffler
Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 11,2 Milliarden Euro. Mit mehr als 80.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit rund 170 Standorten in 49 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der Marken LuK, INA, FAG und Ruville verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

Für Rückfragen:
Bettina Girst
Marketing & Communications / Team Manager PR
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Paul-Ehrlich-Straße 21
63225 Langen
Tel. +49 6103 753-3810
Fax +49 6103 753-433810
E-Mail: bettina.girst@schaeffler.com
Web: www.schaeffler-aftermarket.de

Schaeffler Automotive Aftermarket auf der Automechanika 2014

Vom 16. bis 20. September findet in Frankfurt am Main die Automechanika 2014 statt – die weltweit größte und wichtigste Leitmesse für das automobile Ersatzteilgeschäft. Schaeffler Automotive Aftermarket präsentiert hier erstmals die vier innovativen Produktwelten der Marken LuK, INA, FAG und Ruville unter einem Dach.

Zur Pressekonferenz von Schaeffler Automotive Aftermarket, “expect more“,

am Dienstag, 16. September 2014, 15.00 – 16.00 Uhr,
im FORUM (FOR.0, Stand: A01),

lädt Schaeffler Automotive Aftermarket Sie nun herzlich ein. Nach einer Einführung durch den Vorsitzenden der Geschäftsleitung, Michael Söding, informiert Dr. Robert Felger, Geschäftsleitung Produkt & Marketing, über neueste Produkte und Services aus dem Hause Schaeffler Automotive Aftermarket. Im Anschluss an die Pressekonferenz steht den Teilnehmern die Geschäftsleitung für Fragen und persönliche Gespräche zur Verfügung.

Um die Organisation zu unterstützen, werden die Interessenten gebeten, SAAM bis spätestens Freitag, den 29. August 2014, über die Teilnahme/Nichtteilnahme zu unterrichten (bettina.girst@schaeffler.com).

Über Schaeffler
Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 11,2 Milliarden Euro. Mit rund 79.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit rund 170 Standorten in 49 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der Marken LuK, INA, FAG und Ruville verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

Für Rückfragen:
Bettina Girst
Marketing & Communications / Team Manager PR
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Paul-Ehrlich-Straße 21
63225 Langen
Tel. +49 6103 753-3810
Fax +49 6103 753-433810
E-Mail: bettina.girst@schaeffler.com
Web: www.schaeffler-aftermarket.de

Für alle, die etwas mehr erwarten: „expect more“ – Schaeffler Automotive Aftermarket auf der Automechanika 2014

„expect more“ – unter diesem Leitmotiv steht der Messeauftritt von Schaeffler Automotive Aftermarket auf der Automechanika 2014, die vom 16. bis 20. September in Frankfurt am Main stattfindet. Auf rund 1.200 Quadratmetern Standfläche (Forum: Ebene 0, Stand: A01) präsentieren die Aftermarket-Spezialisten erstmals die vier innovativen Produktwelten der Marken LuK, INA, FAG und Ruville auf einem gemeinsamen Messestand. Zudem stehen hier alle Aktivitäten rund um die Werkstatt im Fokus: vom Onlineportal RepXpert, das sich in einem neuen Erscheinungsbild präsentiert, über Handels- und Fachvorträge, technische Live-Vorführungen, Diagnose-Hilfen, Montage- und Reparatur-Tipps. Eben: das gesamte Werkstattwissen aus dem Hause Schaeffler Automotive Aftermarket.

Der gemeinsame Messeauftritt der vier Marken LuK, INA, FAG und Ruville resultiert aus der Bündelung der Vertriebsaktivitäten, mit denen Schaeffler Automotive Aftermarket seine Schlagkraft im weltweiten Ersatzteilmarkt stärken, die flächendeckende Marktdurchdringung sowie den Auf- und Ausbau der Marke Ruville vorantreiben will. Zudem rückt mit der Einbindung des Onlineportals RepXpert die Zielgruppe Werkstatt noch stärker in den Fokus. Neben einem neuen RepXpert-Erscheinungsbild, erwartet die fachkundigen Besucher auf der RepXpert-Bühne ein tägliches Live-Programm. Ganz gleich ob Pkw, Transporter, Nutzfahrzeug, Traktor oder Getriebe – von 09.45 bis 17.00 Uhr dreht sich hier fünf Tage lang alles um neueste Produkte und Services. Jede Menge Montage- und Reparaturtipps gibt es obendrein – auch für die kniffeligsten Einbausituationen.

Auf der Automechanika 2014 werden die Produktwelten der Marken LuK, INA, FAG und Ruville erneut mit technischer Exzellenz, Innovationskraft und herausragender Qualität überzeugen – und das in allen Segmenten. Mit der INA GearBOX präsentiert Schaeffler Automotive Aftermarket hier eine völlig neuartige Reparaturlösung für Pkw-Schaltgetriebe. Werkstätten können Getriebeschäden damit selbst beheben. Die INA GearBOX ist jeweils auf einen speziellen Getriebetyp abgestimmt und enthält alle für eine fachgerechte Getriebereparatur benötigten Komponenten, und das in erstklassiger OE-Qualität: neben Verschleißteilen – wie Dichtungen, O-Ringen, Wellendichtringen und Stützlagern im Getriebe – vor allem jene Komponenten, die zur Beseitigung der gängigsten Ausfallursache erforderlich sind. Ein weiteres Plus: In den INA GearBOX Reparaturlösungen liegt ein enormes Marktpotenzial – für Werkstätten, wie auch für Handelspartner.

Ganz im Sinne von „expect more“ präsentieren die Aftermarket-Spezialisten eine Reihe weiterer innovativer Produkte und Reparaturlösungen – vom INA Nebenaggregatetrieb KIT, über die Ruville Hinterachs-Reparaturlösung für Peugeot/Citroen, bis zum modularen LuK Spezialwerkzeugsystem zum Ein- und Ausbau trockener Doppelkupplungen. Neben den Segmenten Pkw, Nutzfahrzeug, Traktor und Getriebe, ist in diesem Jahr auch der Transporter-Bereich mit einer eigenen Produktinsel vertreten. Zudem darf man auf die Anwendung „Glass Truck“ gespannt sein, mit der die Nutzfahrzeug-Spezialisten von Schaeffler Automotive Aftermarket ihr Produktprogramm anschaulich, interaktiv und detailgenau präsentieren.

Eben: „expect more“ – mit Schaeffler Automotive Aftermarket auf der Automechanika 2014 (Forum: Ebene 0, Stand: A01).

Mehr Informationen zu Schaeffler Automotive Aftermarket auf der Automechanika 2014 finden Sie hier zum Download:
Michael Söding, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Schaeffler Automotive Aftermarket, im Gespräch mit Andreas Keßler
http://www.schaeffler-aftermarket.de/content.luk_as.de/de/mediathek/videostore/videostore.jsp

Über Schaeffler
Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 11,2 Milliarden Euro. Mit rund 79.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit rund 170 Standorten in 49 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der Marken LuK, INA, FAG und Ruville verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

Für Rückfragen:
Bettina Girst
Marketing & Communications / Team Manager PR
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Paul-Ehrlich-Straße 21
63225 Langen
Tel. +49 6103 753-3810
Fax +49 6103 753-433810
E-Mail: bettina.girst@schaeffler.com
Web: www.schaeffler-aftermarket.de