GKN

Vernetztes und automatisiertes Fahren als Innovationsthema der 66. IAA Pkw

Auf der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Pkw in Frankfurt am Main werden die neuesten Trends und technologischen Highlights des Automobiljahres 2015 präsentiert. Vom 17. bis 27. September 2015 findet die weltweit wichtigste Mobilitätsmesse statt. Rund 1.000 Aussteller aus 40 Ländern zeigen ihre Innovationen, darunter zahlreiche Weltpremieren. Das Motto der IAA lautet „Mobilität verbindet“ – und weist auf den Megatrend des vernetzten und automatisierten Fahrens hin, der, neben der Elektromobilität, diese Automobilmesse prägen wird.

„New Mobility World“ zeigt wichtigste Trends zur Mobilität
Natürlich sind diese Themen auf den Ausstellungsständen der Hersteller und der großen Zulieferer zu sehen und zu erleben. Zudem zeigt der neue Ausstellungsbereich „New Mobility World“ (H3.1) die wichtigsten Entwicklungen und Innovationen der neuen digitalen mobilen Welt, die branchenübergreifend sein wird. Daher finden sich hier u. a. auch Firmen aus dem Telekommunikationsbereich.

Der konzeptionelle Rahmen der Ausstellung wird inhaltlich durch die fünf Themenfelder „Connected Car“, „Automated Driving“, „E-Mobility“, „Urban Mobility“ und „Mobility Services“ abgebildet. Das gesamte Spektrum – von Assistenzsystemen als erstem Schritt zum automatisierten Fahren bis hin zum breit gefächerten Angebot an urbanen Mobilitätslösungen – wird auf insgesamt 30.000 Quadratmetern Fläche – darunter 12.000 Quadratmeter im Outdoor-Parcours (F12) – zu erleben. Diese neue Plattform rückt den modernen Menschen mit seinen sich ändernden individuellen Mobilitätsbedürfnissen in den Mittelpunkt.

Probefahrten durch die Straßen Frankfurts
Acht Hersteller aus dem In- und Ausland bieten Besuchern die kostenlose Möglichkeit, ihre favorisierten Modelle bei einer Probefahrt im öffentlichen Straßenverkehr zu testen und sich so von den Leistungen der neuesten elektrisch oder konventionell angetriebenen Modelle zu überzeugen. Voraussetzung ist ein gültiger Führerschein sowie der Personalausweis – und nach der Anmeldung vor Ort in Halle 10 auf dem Messegelände steht der „Spritztour“, deren Dauer bis zu 25 Minuten beträgt, nichts mehr im Wege.

Geländewagen-Teststrecke
Ein moderner und sehr beliebter „IAA-Klassiker“ wird der Off-Road-Parcours auf dem Freigelände F12, südlich der Halle 10. Als Beifahrer kann der IAA-Besucher hautnah miterleben, wie das persönliche Wunschfahrzeug, vom modernen Geländewagen bis zum Sport Utility Vehicle (SUV), von professionellen Fahrern über Buckel- und Schlaglochpisten, extreme Schräglagen, Kiesstrecken und Brücken manövriert wird. So kommen die technischen Qualitäten, mit denen moderne Geländewagen zur Bewältigung anspruchsvoller Terrains ausgestattet sind, äußerst beeindruckend zum Tragen. Dabei gilt die Devise: Geschick geht vor Tempo!

Carrera bietet Rennsport im Miniaturformat
Carrera, Weltmarktführer bei Autorennbahnen und -zubehör, lädt Begeisterte zu Motorsport vom Feinsten mit der Garantie für packende Duelle auf der Mini-Rennstrecke ein. Auf der DIGITAL 132 Bahn können die Kontrahenten zwischen dem Audi A5 DTM, dem AMG Mercedes-Benz C-Coupé DTM oder dem BMW M3 DTM wählen und mit ihrem individuellen Favoriten Gas geben. Präsentiert wird die Rennsport-Meisterschaft im Miniaturformat auf der riesigen digitalen Carrera-Rennbahn auf der Freifläche F11.

Fahrspaß für Kinder
Für die Unterhaltung der kleinen Messebesucher ist ebenfalls gesorgt: Das IAA-Kinderkino (ab 5 Jahre) bietet in Halle 4.2 ein abwechslungsreiches Programm. Außerdem haben Kinder zwischen drei und 13 Jahren auf dem Freigelände (F4) die Gelegenheit, zum ersten Mal selbst das Lenkrad in die Hand zu nehmen und in der LEGOLAND® Fahrschule die Freude am Fahren zu entwickeln sowie ihr Fahrtalent zu erproben. Hier versetzen sie kleine Elektroautos der Firma Hyundai in Bewegung und haben darüber hinaus die einmalige Chance, ihren ersten eigenen „Führerschein“ zu machen.

Diese und viele weitere faszinierende Veranstaltungen und Aktionen erwarten die Besucher der 66. IAA Pkw vom 17. bis 27. September 2015 in Frankfurt am Main.

Alle Informationen zur Messe, z. B. über Sonderaktionen, Öffnungszeiten und Kartenvorverkauf, sind im Internet auf der offiziellen IAA-Website www.iaa.de verfügbar.

Original Marken Partner auf der IAA:

Bosal
8.0 C41

GKN Automotive
5.1 B32

Mahle
8.0 C40

Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG
5.1 A04

GKN erweitert sein Programm erneut: FlexBoots, die schnelle Alternative für die Manschettenreparatur!

GKN-FlexBootsManchmal muss es schnell gehen: die Gelenkmanschette ist defekt und das passende, fahrzeugspezifische Ersatzteil ist nicht zur Hand. Damit der Mechaniker auch in diesem Fall seinem Kunden die gewohnt zuverlässige Qualität von GKN Achsmanschetten bieten kann, hat der Antriebsspezialist nun zehn universelle Manschetten (FlexBoots) in sein Programm aufgenommen.

GKN FlexBoots sind den entsprechenden Fahrzeugen direkt zugeordnet und decken zurzeit ca. 1.800 Anwendungen ab, wobei das Programm stetig weiter wachsen wird. Bei aller Flexibilität weist GKN jedoch auch ausdrücklich darauf hin, dass FlexBoots nie die perfekte Passgenauigkeit einer speziell für das Gelenk entwickelten neuen SPIDAN- oder LÖBRO-Manschette erreichen werden. FlexBoots erheben den Anspruch, eine schnelle Alternative zu bieten, nicht das Original-Ersatzteil zu kopieren!

Dabei können GKN FlexBoots auch bequem und zeitsparend mit einem Montagekegel oder Achsmanschettenspreizer montiert werden. Eine Demontage des Gelenks ist für den Austausch der Manschette nicht erforderlich. Alle Neuaufnahmen sind ab Juli 2015 in TecDoc gelistet und als Kit, bestehend aus einer Manschette, zwei Universalbindern und 80 g Fett, zu beziehen.

Über GKN
GKN ist der weltweit führende Lieferant von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Unsere Marktposition beruht auf einer langen technologischen Tradition. GKN Service International liefert Original-GKN-Teile für den weltweiten Ersatzbedarf. Unter den Markennamen Spidan und Löbro bieten wir das umfassendste Programm an PKW-Seitenwellen, Längswellen, Gelenksätzen, Manschettensätzen sowie weiteren Fahrzeugteilen über Großhändler und lokale Teilehändler an.

Mehr über GKN und unsere Produkte für die Werkstatt erfahren Sie unter www.gknservice.com oder kontaktieren Sie:

GKN Service International GmbH | Nussbaumweg 19-21 | 51503 Rösrath | Deutschland
Manuela Krüger | Team Leader Product Marketing
T: +49 (0)2205 806 446 | F: +49 (0)2205 806 422 | E: Manuela.Krueger@gkn.com

Antriebsspezialist GKN setzt auf den Zukunftsmarkt Längswellen

Der Markt für Fahrzeugteile entwickelt sich durch neue, bedarfsorientierte Lösungen auch bei mechanischen Komponenten stetig weiter. Dies ist am Beispiel Allrad-Antriebe zu beobachten. Als bedeutender Partner der Automobilhersteller im Bereich Entwicklung und Produktion von Antriebswellen hat sich der Technologiekonzern GKN auf diesen Trend eingestellt und setzt auf den Zukunftsmarkt Längswellen. Das Unternehmen ist Weltmarktführer von Antriebssystemen und -komponenten wie Hochgeschwindigkeits-Gelenken, Seitenantriebs- und Längswellen und beliefert alle bedeutenden Fahrzeughersteller sowie den Reparaturmarkt weltweit.

Ursprünglich für Geländewagen entwickelt, werden Allrad-Antriebe heute in allen Fahrzeugsegmenten bis hin zum Sportwagen eingesetzt. Die Gründe dafür liegen für Manfred Neumann, Marketing Director für PKW-Ersatzteile bei GKN Service International auf der Hand. „Die Drehmoment-Leistung moderner Fahrzeuge nimmt immer mehr zu und der Antrieb muss diese Leistung umsetzen können. Der gleichzeitige Antrieb aller vier Räder erhöht die Traktion und setzt dadurch die Antriebskraft des Motors besser um. Darin sehen wir einen Grund für die stark zunehmende Beliebtheit von SUVs und allradgetriebenen PKWs auf unseren Straßen“. Tatsächlich werden neben allrad-getriebenen PKWs immer häufiger SUVs im Alltagsverkehr genutzt. Dies ist an den steigenden Zulassungszahlen abzulesen. „Ein Trend, der sich weiter fortsetzen wird und den Bedarf an Komponenten für den Allrad-Antrieb wie zum Beispiel Längswellen auch im Ersatzmarkt weiter wachsen lässt“, ist Manfred Neumann überzeugt.

Was bedeutet diese Entwicklung für die Fahrzeugreparatur?

Durch die steigende Zahl an SUVs und allradgetriebenen PKWs muss sich die Werkstatt zunehmend mit dem Thema Längswelle bei der Reparatur befassen. GKN unterstützt sie dabei mit einem speziellen Programm an Austausch-Längswellen. Der Weltmarktführer in der Erstausrüstung bietet als einziger Lieferant im freien Ersatzmarkt komplette ein-, zwei- und dreiteilige Längswellen in Erstausrüsterqualität für die Reparatur an. Das Lieferprogramm umfasst derzeit Längswellen für Fahrzeuge wie Audi A6, A8, Q3, Q5 und Q7, Dacia Duster, Fiat Panda 4×4, Landrover Range Rover, Freelander, Defender und Discovery, Mercedes Vito und Viano, Porsche Cayenne und Tourareg, Renault Kangoo, Seat Alhambra, Toyota Hilux oder die VW-Modelle T4, T5, Phaeton, Tiguan, Sharan, Amarok und Caddy. Das Angebot wird stetig erweitert, so dass die freie Werkstatt die benötigte OE-identische SPIDAN- oder LÖBRO- Längswelle über den Teilehandel beziehen kann.

Komplett-Austausch oder Reparatur?

Längswellen sind technisch anspruchsvolle und für den individuellen Bedarf konzipierte Fahrzeugkomponenten. Die Entwicklung einer Längswelle für ein bestimmtes Fahrzeug richtet GKN in speziell dafür eingerichteten Entwicklungszentren jeweils exakt auf die Anforderungen der Fahrzeughersteller aus und stellt damit sicher, dass die gewünschte Produktkonfiguration im Herstellungsprozess eingehalten wird. Dies betrifft z.B. Länge, Gewicht, Material, Passgenauigkeit und Konstruktionsform der eingesetzten Gelenke und der spezifischen Verbindungen sowie das NVH- und Crash-Verhalten. Definierte, gleichbleibend hohe Qualitätsstandards aller Einzelkomponenten sorgen für die erforderliche Fahrzeugsicherheit. Ein Beispiel sind die so genannten VL-High-Speed-Gelenke. Dieser Gelenktyp ist fahrzeugspezifisch unterschiedlich ausgelegt. Um Verschiebekräfte entsprechend auszugleichen differieren beispielsweise die Kugelbahn-Winkel der VL-Gelenke bei Längswellen im Vergleich zum gleichen Gelenktyp bei Seitenwellen. Wird das Gelenk durch das eines Nachbauers ersetzt, der die exakten Vorgaben für die Längswelle nicht kennt und das Gelenk nicht auf die individuelle Anforderung auslegt, hat dies eine starke Zunahme der Unwucht bei höheren Drehzahlen zur Folge und kann die Sicherheit des Fahrzeugs gefährden.

Einzelne Komponenten des Systems Längswelle sind häufig nicht oder nicht schadlos demontierbar. Beispiele sind geprägte Zapfenkreuze, die nicht problemlos wieder zusammengebaut werden können, oder Unterlegscheiben, die für die Gelenkmontage exakt passen müssen. Bereits das Nachlackieren der Welle kann messbare Differenzen erzeugen. Bei mehrteiligen Wellen ist häufig der Mittelbereich in der Kfz-Werkstatt nicht servicefähig oder es steht das erforderliche hitzebeständige Hochleistungsfett nicht zur Verfügung. Deshalb empfiehlt Manfred Neumann, die Welle aus Sicherheitsgründen komplett zu ersetzen und ergänzt: „Wir von GKN arbeiten in unseren spezialisierten Aufbereitungswerken an Lösungen, um defekte Längswellen, auch solche mit schwieriger Konfiguration, mit Unterstützung unserer Entwicklungsingenieure fachgerecht aufzubereiten und damit das Angebot für den Reparaturmarkt weiter bedarfsgerecht auszubauen“.

Alle Längswellen der Marken SPIDAN und LÖBRO aus dem Haus GKN können über TecDoc exakt zugeordnet werden.

Über GKN
GKN ist der weltweit führende Lieferant von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Unsere Marktposition beruht auf einer langen technologischen Tradition. GKN Service International liefert Original-GKN-Teile für den weltweiten Ersatzbedarf. Unter den Markennamen Spidan und Löbro bieten wir das umfassendste Programm an PKW-Seitenwellen, Längswellen, Gelenksätzen, Manschettensätzen sowie weiteren Fahrzeugteilen über Großhändler und lokale Teilehändler an.

Mehr über GKN und unsere Produkte für die Werkstatt erfahren Sie unter www.gknservice.com oder kontaktieren Sie:

GKN Service International GmbH | Nussbaumweg 19-21 | 51503 Rösrath | Deutschland
Manuela Krüger | Team Leader Product Marketing
T: +49 (0)2205 806 446 | F: +49 (0)2205 806 422 | E: Manuela.Krueger@gkn.com

Professionelle Antriebswellenreparatur! GKN bietet Profi-Werkzeuge jetzt als Set im Koffer

Für die Reparatur von Antriebswellen im Fahrzeug hat der Premiumlieferant GKN seit vielen Jahren ein Sortiment an hochwertigen Spezialwerkzeugen im Programm, das jetzt neu in einem stabilen und übersichtlich sortierten Werkzeugkoffer angeboten wird. Eine effiziente Lösung im Werkstatt-Alltag.

Spezialwerkzeuge sind unentbehrliche Hilfsmittel für eine zeit- und kostensparende Reparatur. Sie helfen dem Mechaniker, die Vorgaben der Automobilhersteller einzuhalten und damit die Qualität des Betriebs als Profi-Fachwerkstatt unter Beweis zu stellen. Lieferanten von hochwertigen Fahrzeugersatzteilen empfehlen für eine sichere und zuverlässige Reparatur die Benutzung von Spezialwerkzeug, mit dessen Hilfe zum Beispiel die Demontage erleichtert wird oder beim Verpressen von Schellen das richtige Drehmoment angewandt wird.

Der jetzt neu angebotene Werkzeugkoffer der Firma GKN enthält Spezialwerkzeuge für die Antriebswellenreparatur: einen praktischen Gelenkzieher für die kraftsparende Demontage des Gelenks von der Welle, zwei Gewindebolzen in verschiedenen Gewindeabmessungen speziell für Kurzzapfengelenke und zwei Spezialwerkzeuge, eines mit Niederhalter, zum Verpressen von Edelstahlschellen an Kunststoff- und Gummiteilen unter Einhaltung der vorgegebenen Drehmomente. Ebenfalls im Koffer enthalten ist ein Profi-Drehmomentschlüssel.

Mit dem Werkzeugkoffer hat der Mechaniker stets das geeignete Werkzeug für die Gelenkmontage mit einem Griff zur Hand und spart damit wertvolle Reparaturzeit. Kein Zusammensuchen einzelner Werkzeuge mehr, um zum Beispiel das Gelenk von der Welle abzuziehen oder die Manschette fachgerecht abzudichten. Und falls doch mal ein Teil abhanden kommt: die Werkzeuge können auch einzeln bezogen werden. Darüber hinaus gibt GKN wertvolle Benutzungshinweise in der Broschüre „Werkstatt-Tipps“ und in Kürze in einem Video im Werkstattportal auf der Website www.gknservice.com.

Bestell-Nummer des Werkzeugkoffers: 190990

GKN-Tooling_box_open_small

Über GKN
GKN ist der weltweit führende Lieferant von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Unsere Marktposition beruht auf einer langen technologischen Tradition. GKN Service International liefert Original-GKN-Teile für den weltweiten Ersatzbedarf. Unter den Markennamen Spidan und Löbro bieten wir das umfassendste Programm an PKW-Seitenwellen, Längswellen, Gelenksätzen, Manschettensätzen sowie weiteren Fahrzeugteilen über Großhändler und lokale Teilehändler an.

Mehr über GKN und unsere Produkte für die Werkstatt erfahren Sie unter www.gknservice.com oder kontaktieren Sie:

GKN Service International GmbH . Marketing Communication & PR
Nussbaumweg 19-21 . 51503 Rösrath . Tel.: 02205 806 442 . Fax: 02205 806 422
E-Mail: maria.doerpinghaus@gkn.com

GKN rüstet die Sieger der Rallye Dakar 2015 aus

Alle Rennteams der 13 bestplatzierten Fahrzeuge der Rallye Dakar 2015 sind mit Längswellen und Seitenantriebswellen von GKN ausgerüstet. Die Rallye endete in diesem Jahr am 17.Januar nach mehr als 9.000 Etappenkilometern. Start und Ziel waren erneut in Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens, wo die Rallye Dakar im Jahr 2009 erstmalig gestartet war.

Die Rallye Dakar ist die weltweit berühmteste Langstrecken- bzw. Wüstenrallye und die härteste Herausforderung für Mensch und Material. Ein echtes Marathonrennen mit Einzeletappen von mehr als 800 Kilometern, überwiegend auf Wüstenboden. Nur die härtesten Fahrer und Rallyefahrzeuge, die mit den absolut besten Materialien und Fahrzeugteilen ausgestattet sind, sind in der Lage, diese Herausforderungen zu meistern. Seit vielen Jahren rüstet der Antriebsspezialist GKN eine Vielzahl der teilnehmenden Rallyefahrzeuge mit Seitenantriebswellen, Längswellen und weiteren Komponenten aus.

In diesem Jahr wurden 70% der PKW‘s von den Motorsport-Spezialisten der GKN mit der neuesten Antriebstechnik ausgestattet. Die Seiten- und Längswellen sind mit Festgelenken der jüngsten Gelenk-Generation, SX Countertrack™, versehen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die so bestückten Wellen benötigen weniger Platz im Fahrzeug und bieten eine um 60% verbesserte Leistung verglichen mit den bis dahin eingesetzten Rzeppa Festgelenken. Das unter diesen extremen Fahrbedingungen erprobte Know-how und die daraus gewonnenen Erfahrungen nutzt GKN auch für die Produktion von Seiten- und Längswellen für die Reparatur von PKW‘s, Allradfahrzeugen, SUV’s und leichten Nutzfahrzeugen. SPIDAN und LÖBRO sind die bekannten Markennamen, unter denen diese Ersatzteile im freien Reparaturmarkt vertrieben werden

Über GKN
GKN ist der weltweit führende Lieferant von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Unsere Marktposition beruht auf einer langen technologischen Tradition. GKN Service International liefert Original-GKN-Teile für den weltweiten Ersatzbedarf. Unter den Markennamen Spidan und Löbro bieten wir das umfassendste Programm an PKW-Seitenwellen, Längswellen, Gelenksätzen, Manschettensätzen sowie weiteren Fahrzeugteilen über Großhändler und lokale Teilehändler an.

Mehr über GKN und unsere Produkte für die Werkstatt erfahren Sie unter www.gknservice.com oder kontaktieren Sie:

GKN Service International GmbH . Marketing Communication & PR
Nussbaumweg 19-21 . 51503 Rösrath . Tel.: 02205 806 442 . Fax: 02205 806 422
E-Mail: maria.doerpinghaus@gkn.com

SPIDAN erweitert EPS-Teileangebot

Mit zehn Neuaufnahmen von elektrischen Lenkhelfpumpen und zwei elektrisch unterstützten Lenkgetrieben erweitert GKN das SPIDAN-Programm an EPS-Ersatzteilen für die Werkstatt. Diese neuen Teile decken einen Bestand von 2,5 Mio. Fahrzeugen in Europa ab, bei Pumpen insbesondere der Marken Citroёn C4, Dacia Logan, Sandero und Stepway, Peugeot Expert sowie Renault Laguna, Kangoo und Duster. Für Peugeot 1007 und Citroёn C3-Reparaturen sind jetzt elektrisch unterstützte Austausch-Lenkgetriebe verfügbar. Alle Neuaufnahmen werden zunächst als Neuteile in Erstausrüsterqualität geliefert, um sie später dem bewährten Aufarbeitungsprozess zuzuführen.

Mit der jüngsten Programmerweiterung enthält der SPIDAN-Katalog nunmehr elektrische Lenkhelfpumpen, Lenksäulen und elektrisch unterstützte Lenkgetriebe für einen Fahrzeugbestand von über 22 Mio. Fahrzeugen, somit das größte EPS-Ersatzteilsortiment im freien Teilemarkt. Alle Neuaufnahmen sind ab Januar 2015 in TecDoc enthalten.

GKN-Electric_Power_Pump_02

Über GKN
GKN ist der weltweit führende Lieferant von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Unsere Marktposition beruht auf einer langen technologischen Tradition. GKN Service International liefert Original-GKN-Teile für den weltweiten Ersatzbedarf. Unter den Markennamen Spidan und Löbro bieten wir das umfassendste Programm an PKW-Seitenwellen, Längswellen, Gelenksätzen, Manschettensätzen sowie weiteren Fahrzeugteilen über Großhändler und lokale Teilehändler an.

Mehr über GKN und unsere Produkte für die Werkstatt erfahren Sie unter www.gknservice.com oder kontaktieren Sie:

GKN Service International GmbH . Marketing Communication & PR
Nussbaumweg 19-21 . 51503 Rösrath . Tel.: 02205 806 442 . Fax: 02205 806 422
E-Mail: maria.doerpinghaus@gkn.com

GKN Service präsentiert neues Internet-Portal für Werkstätten

Mit der neuesten Erweiterung der Website bietet GKN Service dem Werkstattprofi detaillierte Informationen zur fachgerechten Montage von SPIDAN und LÖBRO Ersatzteilen. Das neue Werkstattportal öffnet seine Pforten mit umfangreichen Tipps und Informationen rund um das hydraulische Lenksystem. Neben detaillierten Einbauanleitungen für Lenkgetriebe und Lenkhelfpumpen erhält der Mechaniker auch praktische Tipps für die Fehlerdiagnose.

Der Bereich „Probleme & Lösungen“ wurde in enger Zusammenarbeit mit hausinternen Spezialisten entwickelt, die seit vielen Jahren Werkstattkunden bei der professionellen Reparatur zur Seite stehen. Sie sind Experten und kennen alle Hindernisse, die einer professionellen Reparatur im Weg stehen können.

Als wesentlichen Bestandteil einer fachgerechten Reparatur verweist GKN in einem Video auf das sorgfältige Spülen des Lenksystems, ein Arbeitsschritt der oft nicht mit der notwendigen Gründlichkeit durchgeführt wird. Der Spezialist im Bereich der Wiederaufbereitung weiß, dass das Spülen nicht nur essentiell für das Aufspüren der Ausfallursache der Komponente ist, sondern auch präventiv wirkt, damit die neu eingebauten Teile nicht vorzeitig ausfallen.

Mit Ersatzteilen der Marken SPIDAN und LÖBRO versprechen wir bestmögliche Produktqualität verbunden mit dem Ziel, Mechanikern und Autofahrern ein hohes Maß an Sicherheit zu gewährleisten. Das neue Werkstattportal wird regelmäßig erweitert und aktualisiert: http://www.gknservice.com/de/pkws/werkstatt_portal.html.

Über GKN
GKN ist der weltweit führende Lieferant von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Unsere Marktposition beruht auf einer langen technologischen Tradition. GKN Service International liefert Original-GKN-Teile für den weltweiten Ersatzbedarf. Unter den Markennamen Spidan und Löbro bieten wir das umfassendste Programm an PKW-Seitenwellen, Längswellen, Gelenksätzen, Manschettensätzen sowie weiteren Fahrzeugteilen über Großhändler und lokale Teilehändler an.

Mehr über GKN und unsere Produkte für die Werkstatt erfahren Sie unter www.gknservice.com oder kontaktieren Sie:

GKN Service International GmbH . Marketing Communication & PR
Nussbaumweg 19-21 . 51503 Rösrath . Tel.: 02205 806 442 . Fax: 02205 806 422
E-Mail: maria.doerpinghaus@gkn.com

Zukunftsmarkt EPS: SPIDAN® erweitert Teileangebot an elektrischen Lenksäulen

Allein auf Europas Straßen sind heute bereits mehr als 80 Millionen Fahrzeuge unterwegs, deren Servolenkung durch elektrische Komponenten gesteuert wird. Hohe Effizienz und geringerer Kraftstoffverbrauch machen die Lösung gegenüber den hydraulischen Komponenten zur ersten Wahl bei der Fahrzeugausrüstung. Um diesem Trend Rechnung zu tragen, hat GKN bereits vor zwei Jahren ein umfangreiches Sortiment an Ersatz-Lenksäulen und elektrischen Pumpen in sein Portfolio aufgenommen.

Jetzt erweitert der Spezialist für Remanufacturing sein Angebot um mehr als 50 Teilenummern. Mit diesem umfangreichen Sortiment ist GKN/Spidan in der Lage, für fast jedes Modell eine Reparaturlösung anbieten zu können. Spidan elektrische Lenksäulen werden fachgerecht nach strengen Qualitätsrichtlinien aufgearbeitet. Der Prozess orientiert sich an bewährten OE-Standards, die für ein Sicherheitsteil obligatorisch sind.

Das gesamte Sortiment der Marke Spidan ist in Tecdoc dokumentiert. Zusätzlich arbeiten die Spezialisten von GKN an fahrzeugspezifischen Einbauanleitungen, um der Werkstatt die bestmögliche Unterstützung beim Tausch dieser komplexeren Technologie bieten zu können. Mehr hierzu erfahren Sie in Kürze.

Der aktuelle Katalog 2014 „Elektrische Servolenkungen“ kann unter nachfolgenden Link heruntergeladen werden: GKN_EPS-Catalogue_2014 (1,04 MB).

Über GKN
GKN ist der weltweit führende Lieferant von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Unsere Marktposition beruht auf einer langen technologischen Tradition. GKN Service International liefert Original-GKN-Teile für den weltweiten Ersatzbedarf. Unter den Markennamen Spidan und Löbro bieten wir das umfassendste Programm an PKW-Seitenwellen, Längswellen, Gelenksätzen, Manschettensätzen sowie weiteren Fahrzeugteilen über Großhändler und lokale Teilehändler an.

Mehr über GKN und unsere Produkte für die Werkstatt erfahren Sie unter www.gknservice.com oder kontaktieren Sie:
GKN Service International GmbH . Marketing Communication & PR
Nussbaumweg 19-21 . 51503 Rösrath . Tel.: 02205 806 442 . Fax: 02205 806 422
E-Mail: maria.doerpinghaus@gkn.com

Neuer Katalog mit SPIDAN und LÖBRO-Längswellen – Maßgeschneiderte Qualität des Antriebswellen-Spezialisten

Mit einem aktualisierten Teilekatalog bietet der Antriebswellen-Spezialist GKN ein umfassendes Programm an Längswellen für PKW, leichte Nutzfahrzeuge, SUV’s und Vans. GKN ist der einzige Lieferant im Markt, der ein spezielles Angebot an Längswellen für die Werkstatt bereithält. Das Sortiment enthält Längswellen für Audi A6, A8, Q5 und Q7, Dacia Duster, Fiat Panda 4×4, Landrover Range Rover, Freelander, Defender und Discovery, Mercedes Vito und Viano, Porsche Cayenne und Touareg, Seat Alhambra, Toyota Hilux oder die VW-Modelle T4, T5, Phaeton, Tiguan, Sharan, Amarok und Caddy. Die Längswellen sind unter den Markennamen Spidan und Löbro zu beziehen.

Längswellen aus dem Haus GKN sind individuell entwickelte, maßgeschneiderte Produkte für jeden Anwendungsfall. Sie bestehen aus Kardangelenken, flexiblen Kupplungen oder den von GKN entwickelten Hochleistungs-Festgelenken, verbunden mit Stahl-, Aluminium- oder Kompositrohren. Als ein-, zwei- oder dreiteilige Längswellen konstruiert können sie bedarfsgerecht mit Zwischenlagern, Vibrationsdämpfern oder Verschiebungen geliefert werden.

Einteilige Längswellen für Fahrzeuge mit Allrad-Antrieb an der Vorderachse werden vorwiegend in leichte Nutzfahrzeuge und SUVs eingebaut. Der Einsatz von Hochgeschwindigkeits-Gleichlaufgelenken ermöglicht eine feinere NVH-Abstimmung als dies mit einer traditionellen Längswelle mit Kardangelenken möglich ist. Bei der einteiligen Alumium-Längswelle wird das Alumiumrohr in einem speziellen von GKN Driveline entwickelten Verfahren an die Zwischenwelle aus Stahl geschweißt.

Die zweiteilige Längswelle ist die am häufigsten eingesetzte Variante für Fahrzeuge mit Hinterrad- und Allrad-Antrieb. Die drei Gelenke dieser Längswelle sind speziell darauf ausgerichtet, den Anforderungen an Verschiebung, Beugewinkel, NVH- und Stoßverhalten des Fahrzeugs zu genügen. Die dreiteilige Längswelle wird zunehmend in anspruchsvollen Hinterrad- und Allrad-Fahrzeugen eingesetzt. Diese Welle besteht aus zwei Lagern und vier Hochleistungsgelenken. GKN ist einer der wenigen Lieferanten, die dreiteilige Längswellen unter Serienproduktionsbedingungen bauen und auswuchten können.

Auch für die Ersatz-Längswellen des Antriebswellen-Spezialisten GKN gelten die Kriterien des führenden Erstausrüsters:

  • Lösungen für kleine und große Beugewinkel
  • Einsatz von optimierten Werkstoffen und Gelenkauswahl
  • NVH-(Noise, Vibration, Harshness)-Analyse und Abstimmung
  • Optimierte Lebensdauer bei hoher Geschwindigkeit
  • Hohe Verdrehsteifigkeit
  • Optimiertes „Crash“-Verhalten

Spidan- und Löbro-Längswellen sind fahrzeugspezifisch in TecDoc enthalten und können anhand der Fahrzeugsuche für das jeweilige Modell exakt ausgewählt werden.

Über GKN
GKN ist der weltweit führende Lieferant von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Unsere Marktposition beruht auf einer langen technologischen Tradition. GKN Service International liefert Original-GKN-Teile für den weltweiten Ersatzbedarf. Unter den Markennamen Spidan und Löbro bieten wir das umfassendste Programm an PKW-Seitenwellen, Längswellen, Gelenksätzen, Manschettensätzen sowie weiteren Fahrzeugteilen über Großhändler und lokale Teilehändler an.

Mehr über GKN und unsere Produkte für die Werkstatt erfahren Sie unter www.gknservice.com oder kontaktieren Sie:
GKN Service International GmbH . Marketing Communication & PR
Nussbaumweg 19-21 . 51503 Rösrath . Tel.: 02205 806 442 . Fax: 02205 806 422
E-Mail: maria.doerpinghaus@gkn.com

GKN startet Spidan- und Löbro-Frühjahrsaktion für Fahrwerksfedern und Gelenkmanschettensätze

Federn und Antriebswellen sind sicherheitsrelevante Fahrzeugteile und sollten regelmäßig auf ihre volle Funktionsfähigkeit überprüft werden. Dies ist insbesondere nach dem Winter sinnvoll, denn Kälte, Wasser, Sand, Schmutz und Streusalz setzen diesen Teilen besonders zu. Der Bruch einer Feder durch Rost oder die Beschädigung eines Antriebsgelenks durch eine defekte und dadurch undichte Gelenkmanschette können die Folge sein. Deshalb empfiehlt GKN, schadhafte Bauteile rechtzeitig auszutauschen. Die Werkstatt leistet damit einen Beitrag für mehr Verkehrssicherheit.

Für den Bezug von Ersatzfedern und Gelenkmanschettensätze der GKN-Marken Spidan und Löbro erhalten die am „extra“-Prämiensystem teilnehmenden Werkstätten im März und April die doppelte Punktzahl auf ihrem Punktekonto gutgeschrieben.

Über GKN
GKN ist der weltweit führende Lieferant von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Unsere Marktposition beruht auf einer langen technologischen Tradition. GKN Service International liefert Original-GKN-Teile für den weltweiten Ersatzbedarf. Unter den Markennamen Spidan und Löbro bieten wir das umfassendste Programm an PKW-Seitenwellen, Längswellen, Gelenksätzen, Manschettensätzen sowie weiteren Fahrzeugteilen über Großhändler und lokale Teilehändler an.

Weitere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie bei:
GKN Service International GmbH . Marketing Communication & PR
Nussbaumweg 19-21 . 51503 Rösrath . Tel.: 02205 806 442 . Fax: 02205 806 422
E-Mail: maria.doerpinghaus@gkn.com . www.gknservice.com
V.i.S.d.P: Manfred Neumann