Schaeffler und Porsche wollen in Shanghai punkten – Original Marken Partner

Schaeffler und Porsche wollen in Shanghai punkten

Schaeffler und Porsche wollen in Shanghai punkten

Am kommenden Wochenende gastiert die FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC in China. Auf dem Shanghai International Circuit kämpfen die beiden Porsche 919 Hybrid erneut um den Sieg in der Königsklasse LMP1. Der Formel-1-Kurs vor den Toren der chinesischen Metropole bietet weite Auslaufzonen und schnelle Geraden. Bei dem 6-Stunden-Rennen wird es daher auf einen hohen Topspeed ankommen. Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg auf dem reifenmordenden Kurs mit zahlreichen langsamen Kurven ist ein schonender Umgang mit den Michelin-Pneus.

Schaeffler hat in den vergangenen zehn Jahren konsequent in Asien investiert und seine Präsenz in China mit Nachdruck ausgebaut. Über verschiedene chinesische Fertigungsstätten hinaus unterhält Schaeffler in der Autostadt Anting bei Shanghai ein voll ausgestattetes Forschungs- und Entwicklungszentrum. Dieses bietet auf einer Fläche von 21.000 m² modernste Ausstattung sowie die optimale Infrastruktur für Diagnose- und Testaktivitäten. Mit Erfolg: 2013 wurde Schaeffler in China für seine Produkte und Entwicklungen mit 35 Auszeichnungen bedacht, zum Beispiel von General Motors oder den chinesischen Herstellern BYD Auto und Geely.

Über Schaeffler
Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 11,2 Milliarden Euro. Mit mehr als 80.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit rund 170 Standorten in 49 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der Marken LuK, INA, FAG und Ruville verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

Für Rückfragen:
Jörg Walz
Leiter Marketing und Kommunikation
Schaeffler Automotive
Industriestr. 1-3
91074 Herzogenaurach
Tel. +49 913282-7557
Fax +49 913282-3584
E-Mail: joerg.walz@schaeffler.com
Web: www.schaeffler-aftermarket.de

By |2017-06-02T10:03:37+00:00Oktober 29th, 2014|News|0 Comments

Leave A Comment