Schaeffler: Stefan Knaack ist neuer Vice President Westeuropa

Schaeffler: Stefan Knaack ist neuer Vice President Westeuropa

Stefan Knaack, Vice President Westeuropa, Schaeffler Automotive Aftermarket.

Stefan Knaack ist neuer Vice President Westeuropa von Schaeffler Automotive Aftermarket. Der 43-jährige Betriebswirt (staatl. gepr.) hat seine neue Position bereits mit Wirkung zum 1. Januar 2013 übernommen. Er berichtet direkt an Michael Söding, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Schaeffler Automotive Aftermarket, der die Aftermarket-Region Westeuropa zuvor in Personalunion geleitet hatte.

„Stefan Knaack kann auf eine mehr als zwanzigjährige, internationale Erfahrung im Automotive Aftermarket zurückblicken. Mit seiner ausgewiesenen Expertise, Kundennähe und der Fähigkeit, die Anforderungen des Marktes vorausschauend zu erkennen, bringt er die idealen Voraussetzungen mit, um die Region Westeuropa für Schaeffler Automotive Aftermarket weiterhin nachhaltig zu prägen“, so Michael Söding.

Seine Laufbahn bei Schaeffler Automotive Aftermarket begann der gebürtige Hamburger im Jahr 2001, als Sales Director Asien Pazifik, Afrika / Mittlerer Osten. Im Jahr 2009 übernahm Stefan Knaack für Schaeffler Automotive Aftermarket die Funktion des Vice President Asia Pacific, in der er maßgeblich für den Aufbau und die Leitung der Region Asien/Pazifik verantwortlich zeichnete – zuletzt, im Rahmen einer dreieinhalbjährigen Entsendung vor Ort, am Standort Singapur.

Über Schaeffler
Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2012 einen Umsatz von rund 11,1 Mrd. Euro. Mit rund 76.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit 180 Standorten in über 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet seit über 35 Jahren für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der drei Produktmarken LuK, INA und FAG verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

Für Rückfragen:
Bettina Girst
Marketing & Communications / Team Manager PR
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Paul-Ehrlich-Straße 21
63225 Langen
Tel. +49 6103 753-4671
Fax +49 6103 753-434671
E-Mail: bettina.girst@schaeffler.com
Web: www.schaeffler-aftermarket.de

By |2017-06-02T10:03:40+02:00März 25th, 2013|News|0 Comments

Leave A Comment