Historisch: Bodo Otte holt sich das Triple / Europacup bringt Top-5-Platzierung

Historisch: Bodo Otte holt sich das Triple / Europacup bringt Top-5-Platzierung

Das „Le Coiffeur Tractor Pulling Team“ um Schaeffler-Mitarbeiter Bodo Otte ist nach 2011 und 2012 zum dritten Mal in Folge Deutscher Meister im Tractor Pulling. Nach einem hervorragenden dritten Platz am 4. August im niedersächsischen Edewecht setzte sich die Mannschaft uneinholbar an die Spitze in der Einzelwertung in der freien Klasse bis 2,5 Tonnen. Auch im Europacup gehört das Tractor Pulling Team zur Spitzengruppe: Ein fünfter Platz im Finallauf am vergangenen Wochenende in Bouconville, Frankreich, reichte für einen ebenfalls fünften Platz in der Gesamtwertung. Schaeffler Automotive Aftermarket unterstützt das international erfahrene Team seit mehreren Jahren und gratuliert zu diesem außerordentlichen Erfolg.

Schon nach dem ersten Lauf in Edewecht war der Jubel groß: Ein „Full-Pull“, die Bewältigung der gesamten 100 Meter langen Strecke, brachte dem Team die nötige Punktzahl, um sich vorzeitig den Spitzenplatz in der Deutschen Meisterschaft zu sichern. Dank mehreren Siegen aus vorangegangen Wettkämpfen, darunter in Grimmen und Altenburg, war der Vorsprung zur Konkurrenz schon vor dem Lauf in Edewecht beträchtlich. Dieser historische Erfolg wurde am vergangenen Wochenende mit einem fünften Platz in der Europacup-Gesamtwertung gekrönt. Das noch ausstehende Highlight der laufenden Saison im Tractor Pulling markiert die Europameisterschaft am 14. und 15. September im belgischen Zele.

„Wir sind nicht nur dreifacher Deutscher Meister, sondern auch in der europäischen Spitze angekommen − besser kann eine Saison kaum laufen. Im Europacup-Rennen in Bouconville ging es in den vorderen Plätzen sehr eng zu. Nur knapp einen Meter lagen die Plätze zwei und sechs auseinander. Dies stimmt uns zuversichtlich für die Europameisterschaft. Auch hier wollen wir selbstverständlich ganz vorne mitspielen“, betont Bodo Otte.

Der ebenso auffällig wie sympathisch gestaltete Traktor geht bereits in der zweiten Saison im gelb-grünen Schaeffler-Design an den Start. Sein V12-Flugzeugmotor von Rolls-Royce mit rund 4.000 PS sorgt für maximale Fahrleistungen. Zum Vergleich: Fahrzeuge der DTM bringen durchschnittlich 500 PS auf die Strecke. Und: Das „Le Coiffeur Tractor Pulling Team“ konstruiert den Traktor nahezu komplett in Eigenregie − dank profundem technischen Know-how sowie der notwendigen technischen Ausstattung.

Tractor Pulling ist ein Zugkraftwettbewerb mit Hochleistungs-Traktoren. Auf der Wettkampfbahn wird ein Bremswagen von den Teilnehmern möglichst weit gezogen – idealerweise zum „Full Pull“. Was hier zählt ist Zugkraft und clevere Fahrtechnik – nicht die Zeit.

Über Schaeffler
Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2012 einen Umsatz von rund 11,1 Mrd. Euro. Mit rund 76.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit 180 Standorten in über 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet seit über 35 Jahren für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der drei Produktmarken LuK, INA und FAG verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

Für Rückfragen:
Jürgen Stühler
Marketing & Communications
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Paul-Ehrlich-Straße 21
63225 Langen
Tel. +49 6103 753-3811
Fax +49 6103 753-433811
E-Mail: juergen.stuehler@schaeffler.com
Web: www.schaeffler-aftermarket.de

By |2017-06-02T10:03:39+00:00August 27th, 2013|News|0 Comments

Leave A Comment