BOSAL-Ingo_LinkaMit Wirkung zum 01. Januar 2015 hat Ingo Linka die Position des Geschäftsführers der Bosal Deutschland GmbH übernommen. Parallel bekleidet Linka die Funktion des European Regional Aftermarket Sales Director für die Bosal-Gruppe. Er folgt damit auf Frank Stümpel, der sich dazu entschieden hat, eine neue Herausforderung außerhalb des Unternehmens anzunehmen.

„Ich freue mich auf meine spannenden und vielseitigen neuen Aufgaben. Gemeinsam mit dem hervorragend aufgestellten Management-Team werde ich mich darauf konzentrieren, die Marktposition von Bosal weiter auszubauen“, erklärt Ingo Linka, neuer Geschäftsführer der Bosal Deutschland GmbH.

Dabei kann Ingo Linka seine fundierte, internationale Branchenkenntnis aus dem Bereich Aftermarket gezielt einbringen. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung, die er unter anderem bei der Rütgers Automotive AG sammelte, wo er bereits unterschiedliche Führungspositionen innehatte. Im Anschluss war der 54-Jährige ab 1997 bei der TMD Friction Services GmbH tätig, wo er vor seinem Wechsel zu Bosal zuletzt als Sales Director EMEA agierte.

Über Bosal:
Bosal ist ein weltweit operierender Entwickler, Hersteller und Anbieter von Abgassystemen, Katalysatoren, Präzisions-Stahlrohren, Anhängevorrichtungen, Fahrradträgern und Dachträgersystemen. Die Bosal-Gruppe hat derzeit 29 Fertigungsstandorte und 18 Vertriebszentren. Mehr als 5.200 Mitarbeiter erwirtschafteten in 2014 einen Gruppenumsatz von € (Euro) 715 Millionen. Mehr Informationen zu Bosal unter www.bosal.com.

Für Rückfragen:
Ralf Meisel
Leiter Marketing & Produktmanagement
Bosal Deutschland GmbH
Metallstrasse 5
41751 Viersen
Tel. +49 (0) 2162 /959-123
Fax +49 (0) 2162 /959-400
E-Mail: ralf.meisel@eur.bosal.com