Archiv für den Monat: September 2018

Automechanika 2018: TMD Friction setzt auf globale Präsenz und ein differenziertes Markenportfolio

Mit dem Slogan „This is our world” präsentierte sich TMD Friction in diesem Jahr auf der Automechanika. Damit unterstrich der Bremsbelagspezialist zum einen seine globale Präsenz auf dem Ersatzteilmarkt und stellte zum anderen auch seine eigene Markenwelt vor. Der 300 Quadratmeter große Stand von TMD Friction befand sich traditionell in Halle 6 und präsentierte das gesamte Markenportfolio, das TMD Friction für die verschiedenen Anforderungen im weltweiten Ersatzteilmarkt bereithält.

Als führender Lieferant und Entwicklungspartner internationaler Automobil- und Bremsenhersteller kann TMD Friction seine Expertise in den Aftermarket einbringen und ein breites Produktprogramm für Pkw, Nutzfahrzeuge und den Rennsport anbieten. In diesem Jahr wird auf der Automechanika besonderer Fokus auf die Marken Textar, Don und Nisshinbo gelegt. Während Textar als Synonym für Erstausrüsterqualität und schnelle Verfügbarkeit im Ersatzteilmarkt steht, zielt Don insbesondere auf Fahrzeuge ab, die mindestens fünf Jahre alt sind. Neu ist, dass die Marke Don ab sofort nicht mehr nur für Nutzfahrzeuge, sondern auch für Pkw verfügbar ist. Das Don Pkw-Programm umfasst derzeit insgesamt 600 Produktreferenzen für Bremsbeläge sowie das zugehörige Programm an Bremsscheiben. Produktreferenzen für leichte Nutzfahrzeuge werden im nächsten Schritt ins Programm aufgenommen. Neben der Premium-Erstausrüstermarke Textar und Don als Marke für preissensible Kunden zielen Bremsbeläge der Erstausrüstermarke Nisshinbo speziell auf asiatische Fahrzeuge außerhalb Europas ab. Derzeit ist Nisshinbo bereits auf dem russischen Markt sowie im Nahen Osten, Afrika, Mittelamerika, der Karibik und einigen asiatischen Ländern erhältlich. In Zukunft wird Nisshinbo schrittweise auch in weiteren Märkten eingeführt. Auf dem TMD Friction-Stand kann sich der Besucher ein Bild davon machen, welches Produkt für welchen Anwendungszweck am besten geeignet ist.

Als einer der weltweit größten Reibbelagproduzenten ist TMD Friction überall dort vertreten, wo auch seine Kunden tätig sind. Das Unternehmen betreibt 15 Produktionsstätten und sieben Forschungs- und Entwicklungszentren auf der ganzen Welt. Kürzlich erst eröffnete TMD Friction ein neues Lager mit 47.000 Quadratmetern Fläche bei Shanghai, über das Ersatzteilmarkt-Kunden auf dem chinesischen Festland jetzt noch schneller versorgt werden können. Der neue Standort ergänzt die bereits bestehenden Lager in Hitdorf (Deutschland) und Riga (Lettland).

„Die Automechanika Frankfurt ist für uns nach wie vor eine der wichtigsten Branchenveranstaltungen und damit ein absoluter Pflichttermin. Wir sind mit TMD Friction weltweit vertreten und daher auch in anderen Märkten auf der Automechanika aktiv, beispielsweise in Dubai oder Moskau. Ziel ist es, unsere Markenwelt gemäß unserem Slogan ‚This is our world‘ über alle Grenzen hinweg bekannt zu machen“, erklärte Bob Lightfoot, Executive Director Sales Europe & Marketing, Communications bei TMD Friction.

Der Bremsbelagspezialist TMD Friction präsentierte sich in diesem Jahr mit dem Slogan „This is our world“ auf der Automechanika Frankfurt.

Der 300 Quadratmeter große Stand von TMD Friction befand sich in Halle 6 (B80).

Über TMD Friction
TMD Friction, hundertprozentige Tochtergesellschaft der Nisshinbo Holdings Inc., ist ein weltweit führender Hersteller von Bremsbelägen für die Automobil- und Bremsenindustrie. Zum Produktportfolio zählen neben Scheiben- und Trommelbremsbelägen für Pkw und Nutzfahrzeuge auch Bremsbeläge für den Rennsport sowie Reibmaterialien für die Industrie. Mit den Marken Textar, Nisshinbo, Mintex, Don, Pagid und Cobreq versorgt TMD Friction den weltweiten Ersatzteilmarkt. Unter den Markennamen Cosid und Dynotherm entwickelt und produziert TMD Friction außerdem Reibbeläge für die Industrie. Die TMD Friction Group hat vier Standorte in Deutschland und weitere in Europa, den USA, Brasilien, Mexiko, China, Japan und Südafrika und beschäftigt weltweit etwa 4.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.tmdfriction.com.

Für Rückfragen:
Sabine Brühl
Group Creative Marketing Manager
Independent Aftermarket
TMD Friction Services GmbH
Schlebuscher Straße 99
51381 Leverkusen
Deutschland
Telefon: +49 (0)2171 / 703 2511
sabine.bruehl@tmdfriction.com

TMD Friction: Neue Textar-Werkzeuge für den Werkstattbedarf

Der Bremsbelagspezialist TMD Friction erweitert sein Werkzeugsortiment, um Werkstätten eine noch schnellere Montage von Bremsenkomponenten zu ermöglichen und das Fehlerpotenzial beim Ein- und Ausbau der Teile zu verringern. Zu den neuen Produkten zählen unter anderem ein Bremsscheiben-Messwerkzeugsatz, ein digitaler Messschieber sowie ein Reinigungsset für Radbolzen. Erhältlich sind die neuen Werkzeuge ab Oktober 2018 über den Versorgungshändler. Dort sind nach wie vor auch bewährte Werkzeuge wie Bremsflüssigkeitstester, Bremsfederzangen oder Vakuumpumpen verfügbar. Das neue Werkzeugprogramm ist dann über die Textar-Professional-Website (https://textar-professional.com/werkzeuge?lang=de) frei einsehbar.

TMD Friction hat es sich auf die Fahne geschrieben, Werkstätten und Handel nicht nur mit hochwertigen Ersatzteilen zu beliefern, sondern ihnen auch den Umgang mit den Produkten und damit den Arbeitsalltag zu erleichtern. Das weiterentwickelte Werkzeugsortiment ergänzt das umfassende Serviceangebot des Bremsbelagspezialisten, zu dem auch Schulungen, Checklisten, Anleitungen und Video-Tutorials gehören. Detaillierte Informationen zum gesamten Angebot bietet die Textar Homepage.

„Uns ist es besonders wichtig, den Werkstätten die passenden Hilfsmittel zu bieten, um unsere modernen Bremskomponenten fachgerecht einzubauen. Das Textar-Werkzeug¬sortiment ist speziell auf die Bedürfnisse der Werkstätten und den Ein- und Ausbau von Bremsenteilen abgestimmt und ermöglicht so eine sichere, schnelle und fehlerfreie Montage“, erklärt Thomas Beier, Junior Product Manager bei TMD Friction.

Im neuen Textar Werkzeugsortiment ist ab Oktober auch ein Bremsscheiben-Messwerkzeugsatz enthalten.

Über TMD Friction
TMD Friction, hundertprozentige Tochtergesellschaft der Nisshinbo Holdings Inc., ist ein weltweit führender Hersteller von Bremsbelägen für die Automobil- und Bremsenindustrie. Zum Produktportfolio zählen neben Scheiben- und Trommelbremsbelägen für Pkw und Nutzfahrzeuge auch Bremsbeläge für den Rennsport sowie Reibmaterialien für die Industrie. Mit den Marken Textar, Nisshinbo, Mintex, Don, Pagid und Cobreq versorgt TMD Friction den weltweiten Ersatzteilmarkt. Unter den Markennamen Cosid und Dynotherm entwickelt und produziert TMD Friction außerdem Reibbeläge für die Industrie. Die TMD Friction Group hat vier Standorte in Deutschland und weitere in Europa, den USA, Brasilien, Mexiko, China, Japan und Südafrika und beschäftigt weltweit etwa 4.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.tmdfriction.com.

Für Rückfragen:
Sabine Brühl
Group Creative Marketing Manager
Independent Aftermarket
TMD Friction Services GmbH
Schlebuscher Straße 99
51381 Leverkusen
Deutschland
Telefon: +49 (0)2171 / 703 2511
sabine.bruehl@tmdfriction.com

„This is our world“: TMD Friction weitet globale Präsenz mit Produktion in Indien aus

TMD Friction präsentierte sich in diesem Jahr unter dem Slogan „This is our world“ auf der Automechanika in Frankfurt und unterstrich damit seine globale Präsenz. Passend dazu gab der Bremsbelagspezialist bekannt, im Zuge seiner globalen Wachstumsstrategie einen Teil seiner Bremsbeläge für den Ersatzteilmarkt in Indien zu fertigen, um so die Produktionskapazitäten auszubauen und künftig noch größere Bedarfe abdecken zu können. Die Produktionsstätte nahe Neu Delhi wurde bereits von namhaften Automobilherstellern geprüft und freigeben. Sie bietet ausreichend Kapazität, um den aktuellen und zukünftigen Marktanforderungen gerecht zu werden. Die in Indien hergestellten Produkte werden ausschließlich mit originalen TMD Friction Mischungen und Komponenten produziert. Sie durchlaufen darüber hinaus alle Qualitäts- und Freigabeprozesse entsprechend der globalen TMD Friction Standards. So wird sichergestellt, dass alle Spezifikationen und Leistungsmerkmale erreicht werden.

„Unsere Entscheidung, einen Teil unserer Produkte in Indien zu fertigen, unterstreicht die globale Ausrichtung von TMD Friction. Eine langfristig optimale Standortpolitik ist die Basis für unser geplantes globales Wachstum gerade in Märkten, in denen wir unsere Vertriebsaktivitäten und die unserer Kunden stärken wollen“, erklärte Michael Dunkel, als Director Strategic Projects bei TMD Friction verantwortlich für die Integration des neuen Standortes. „Wir greifen hier auf hochqualifizierte Arbeitskräfte und langjährige Produktionsexpertise zurück, die wir optimal mit unseren Sicherheits- und Qualitätsstandards kombiniert haben.“

Indien gilt schon lange als eine der am schnellsten wachsenden Wirtschaftsmächte der Welt und hat sich zu einem der führenden Standorte von Fahrzeugkomponenten-Zulieferern entwickelt. In den letzten Jahren wuchs das Bruttoinlandsprodukt stetig und auch für das Wirtschaftsjahr 2018 sagen Experten ein Wirtschaftswachstum von über 7 Prozent voraus. Das liegt nicht zuletzt an dem starken Absatzmarkt, dem neuen Handel und den Direktinvestitionen ausländischer Unternehmen in zukunftsorientierten Branchen. Auch viele namhafte Automobilhersteller und -zulieferer produzieren schon seit Jahren in Indien. TMD Friction folgt mit seiner globalen Wachstumsstrategie dem allgemeinen Branchentrend.

Im Zuge seiner globalen Wachstumsstrategie fertigt TMD Friction in Zukunft einen Teil seiner Bremsbeläge für den Ersatzteilmarkt in Indien, um so die Produktionskapazitäten auszubauen und künftig noch größere Bedarfe abdecken zu können.

Über TMD Friction
TMD Friction, hundertprozentige Tochtergesellschaft der Nisshinbo Holdings Inc., ist ein weltweit führender Hersteller von Bremsbelägen für die Automobil- und Bremsenindustrie. Zum Produktportfolio zählen neben Scheiben- und Trommelbremsbelägen für Pkw und Nutzfahrzeuge auch Bremsbeläge für den Rennsport sowie Reibmaterialien für die Industrie. Mit den Marken Textar, Nisshinbo, Mintex, Don, Pagid und Cobreq versorgt TMD Friction den weltweiten Ersatzteilmarkt. Unter den Markennamen Cosid und Dynotherm entwickelt und produziert TMD Friction außerdem Reibbeläge für die Industrie. Die TMD Friction Group hat vier Standorte in Deutschland und weitere in Europa, den USA, Brasilien, Mexiko, China, Japan und Südafrika und beschäftigt weltweit etwa 4.700 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.tmdfriction.com.

Für Rückfragen:
Sabine Brühl
Group Creative Marketing Manager
Independent Aftermarket
TMD Friction Services GmbH
Schlebuscher Straße 99
51381 Leverkusen
Deutschland
Telefon: +49 (0)2171 / 703 2511
sabine.bruehl@tmdfriction.com

Sicher unterwegs im Winter: Textar bringt neue Auflage seiner Winterbroschüre raus

Auch in diesem Winter unterstützt der Bremsbelagspezialist TMD Friction seine Kunden mit der Textar-Kampagne „Sicher unterwegs im Winter“ und bereitet Autofahrer auf die bevorstehende kalte Jahreszeit vor. Die Winterkampagne umfasst wieder eine Broschüre sowie ein Video, die anschaulich wichtige Tipps und Tricks zur richtigen Wartung und Vorbereitung des Fahrzeugs auf den Winter geben. Bis zum 15. Oktober können sowohl Werkstätten als auch der Handel kostenlose Broschüren über die Textar-Website (www.textar.com) bestellen. Ab Oktober steht dort auch das Video als Download kostenlos zur Verfügung. Zusätzlich werden die einzelnen Tipps als Video auf der Facebook-Seite von Textar geteilt.

Neben einem überarbeiteten Broschüren-Layout gibt es in diesem Jahr zwei neue Tipps, die auch als einzelne Video-Clips erhältlich sind. Zum einen gibt es hilfreiche Hinweise zum richtigen Umgang mit dem Anti-Blockiersystem (ABS). Zum anderen empfiehlt Textar jedem Autofahrer die Teilnahme an professionellen Winter-Fahrkursen, wie sie z. B. von Automobilclubs oder Prüforganisationen angeboten werden, um sich auf das Fahren in extremen und gefährlichen Situationen vorzubereiten.

„Unsere Winter- und Frühlingskampagnen mit kostenlosen Broschüren und Videos kommen bei Werkstätten und dem Handel sehr gut an. Daher wollen wir unsere Kunden auch in diesem Jahr wieder frühzeitig unterstützen, die Autofahrer auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Schließlich steht Sicherheit für Textar immer an erster Stelle“, betonte Sabine Brühl, Group Creative Marketing Manager bei TMD Friction.

Bis zum 15. Oktober können sowohl Werkstätten als auch der Handel kostenlose Broschüren über die Textar-Website (www.textar.com) bestellen.

Über TMD Friction
TMD Friction, hundertprozentige Tochtergesellschaft der Nisshinbo Holdings Inc., ist ein weltweit führender Hersteller von Bremsbelägen für die Automobil- und Bremsenindustrie. Zum Produktportfolio zählen neben Scheiben- und Trommelbremsbelägen für Pkw und Nutzfahrzeuge auch Bremsbeläge für den Rennsport sowie Reibmaterialien für die Industrie. Mit den Marken Textar, Mintex, Don, Pagid und Cobreq versorgt TMD Friction den weltweiten Ersatzteilmarkt. Unter den Markennamen Cosid und Dynotherm entwickelt und produziert TMD Friction außerdem Reibbeläge für die Industrie. Die TMD Friction Group hat vier Standorte in Deutschland und weitere in Europa, den USA, Brasilien, Mexiko, China, Japan und Südafrika und beschäftigt weltweit etwa 5.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.tmdfriction.com.

Für Rückfragen:
Sabine Brühl
Group Creative Marketing Manager
Independent Aftermarket
TMD Friction Services GmbH
Schlebuscher Straße 99
51381 Leverkusen
Deutschland
Telefon: +49 (0)2171 / 703 2511
sabine.bruehl@tmdfriction.com