Archiv für den Monat: April 2018

#TeamTextar sucht „Mitspieler“

Alle fiebern auf das sportliche Großevent im Sommer hin und die Vorbereitungen laufen bei den Mannschaften und Fans auf Hochtouren. Auch der Bremsenspezialist TMD Friction zieht mit und stellt erstmalig ein internationales „Team Textar“ zusammen: Händler, Kfz-Profis aus den Werkstätten und ihre Kunden sind dazu aufgerufen, über alle Ländergrenzen und Sprachen hinweg Teil des Teams zu werden, indem sie ihre individuellen Spielerkarten gestalten – ganz im Stil der bekannten Sammelkarten. Neben dem Spaß an der Sache können die Teilnehmer attraktive Sachpreise gewinnen. Die Aktion startet am 30. April und läuft bis zum 15. Juli.

Auf der Team Textar Website (www.teamtextar.com) erstellen die Teilnehmer mit wenigen Klicks ihre eigene Spielerkarte. Dafür laden sie entweder ein Bild von sich hoch oder nehmen es direkt mit der Selfie-Funktion auf. Die Bilder werden automatisch mit einem Trikot des Team Textar versehen. Zusätzlich steht eine Auswahl lustiger Elemente wie z. B. Perücken und Sonnenbrillen zur Verfügung. Zu guter Letzt wählt der Teilnehmer sowohl ein Land als auch seinen Spielernamen und nimmt nach Eingabe der Kontaktdaten mit seiner Spielerkarte automatisch am Gewinnspiel teil.

Durch ein Losverfahren werden im Laufe der Kampagne elf Gewinner ermittelt. Diese bilden die finale Aufstellung des „TeamTextar“ und erhalten je einen der elf Hauptpreise wie zum Beispiel ein Playstation 4 Pro VR Bundle, ein iPad Pro, einen Weber Genesis II Grill oder eine GoPro Hero 6. Unter allen Teilnehmern werden außerdem 111 kleine Textar Fußbälle verlost. Wer seine Spielerkarte mit dem Hashtag #TeamTextar auf einem seiner sozialen Kanäle wie Facebook, Instagram oder Twitter teilt, hat zusätzlich noch die Chance, einen von elf BeatsX Kopfhörern zu gewinnen.

„Sport verbindet Menschen über sämtliche Grenzen hinweg. Auch im TeamTextar vereinen wir Menschen aus aller Welt, vom Hersteller bis zum Kunden. Dabei geht es über unsere Produktpalette hinaus, denn TeamTextar stellt die Gesichter der Menschen in den Vordergrund, die entweder tagtäglich mit Textar-Produkten arbeiten oder auf diese vertrauen. Wir alle fühlen uns auf unterschiedlichste Weise mit der Marke Textar verbunden und teilen einen gemeinsamen Leitgedanken: den Gedanken von Qualität und Sicherheit“, erklärte Sabine Brühl, Group Creative Marketing Manager bei TMD Friction, die Idee hinter der Kampagne.

Ab dem 30. April 2018 ist die Gewinnspiel-Teilnahme über die Webseite www.teamtextar.com möglich.

Jeder Teilnehmer erstellt zunächst eine Spielerkarte inklusive Land und Spielernamen und nimmt mit dieser an der Verlosung teil.

Über TMD Friction
TMD Friction ist ein weltweit führender Hersteller von Bremsbelägen für die Automobil- und Bremsenindustrie. Zum Produktportfolio zählen neben Scheiben- und Trommelbremsbelägen für Pkw und Nutzfahrzeuge auch Bremsbeläge für den Rennsport sowie Reibmaterialien für die Industrie. Mit den Marken Textar, Mintex, Don, Pagid und Cobreq versorgt TMD Friction den weltweiten Ersatzteilmarkt. Unter den Markennamen Cosid und Dynotherm entwickelt und produziert TMD Friction außerdem Reibbeläge für die Industrie. Die TMD Friction Group hat vier Standorte in Deutschland und weitere in Europa, den USA, Brasilien, Mexiko, China, Japan und Südafrika und beschäftigt weltweit etwa 5.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.tmdfriction.com.

Für Rückfragen:
Sabine Brühl
Group Creative Marketing Manager
Independent Aftermarket
TMD Friction Services GmbH
Schlebuscher Straße 99
51381 Leverkusen
Deutschland
Telefon: +49 (0)2171 / 703 2511
sabine.bruehl@tmdfriction.com

Dichtungen für alle: Dana präsentiert Anwendungsvielfalt auf der ACHEMA 2018

Vom Rohrleitungsflansch bis zur Verschraubung – es gibt kaum eine Rohrverbindung, die ohne eine VICTOR REINZ Dichtung von Dana auskommt. Das gilt sowohl für die chemische Technik- und Prozessindustrie als auch für Privathaushalte. Auf der ACHEMA 2018 stellt Dana vom 11. bis 15. Juni in Frankfurt am Main die Vielfalt der Dichtungsanwendungen in den Mittelpunkt des Messeauftritts.

„Wir wollen unseren Besuchern zeigen, wo überall Produkte von Dana für dichte Verbindungen und Sicherheit sorgen“, erläutert Anwendungsingenieur Volker Etzel, Vertrieb Allgemeine Industrie, das Standkonzept. „Es ist immer noch für viele Menschen überraschend, wo sich unsere Dichtungen verstecken.“

Dana produziert und liefert Dichtungslösungen für alle Anwendungsbereiche der chemischen Industrie – von der Rohstoffgewinnung über die diversen Weiterverarbeitungsstufen bis zum Endprodukt. Auch in der regenerativen Energiegewinnung und in der Lebensmittelindustrie, zum Beispiel in der Schokoladenherstellung, sind VICTOR REINZ Dichtungen im Einsatz. Aus diesem Grund ist die ACHEMA eine der wichtigsten Messen für die Dichtungsexperten aus Neu-Ulm. Auf dem Messestand werden Kunden aus aller Welt durch spezialisierte Area Sales Manager sowie Anwendungsingenieure und das freundliche Cateringteam begrüßt.

„Unser Ziel ist es, auch im Messerummel in konzentrierter Atmosphäre kompetent zu beraten – die Qualität unserer Produkte und unserer Beratung sollen im Einklang sein“, so Volker Etzel. „Unsere Kunden sollen sich von unserem exzellenten Service überzeugen und sich wohlfühlen.“

Dicht ist nicht gleich dicht. Flachdichtungen in Rohrleitungsflanschen unterliegen unterschiedlichsten Kriterien – von der Größe des Flansches und der Rauigkeit der Oberfläche über das Material und die Zahl der Schrauben bis hin zu den Betriebsbedingungen Druck und Temperatur. Mit den neu aufgelegten und grundlegend aktualisierten Broschüren Dichtflächenpressungen und Schraubenkräfte für CLASS- und PN-bezeichnete Vorschweißflansche lassen sich mittlere Flächenpressungen schnell und einfach ermitteln. Eine wichtige Unterstützung für alle Kunden, die sich mit Flanschen, Schrauben und Dichtungen beschäftigen.

„Salopp formuliert, gehen die Broschüren weg wie warme Semmeln. Die meisten unserer Kunden nutzen die umfangreichen Tabellen fast täglich.“ Volker Etzel verspricht, diesmal ausreichend Broschüren mit zur ACHEMA zu bringen, um die hohe Nachfrage zu bedienen.

VICTOR REINZ Dichtungen von Dana leisten auch in den meisten Privathaushalten ganze Arbeit – in Gaszählerdichtungen und thermischen Solarmodulen sorgen sie unbemerkt für dichte Verbindungen und beruhigende Sicherheit.

Dana Power Technologies und die REINZ-Dichtungs-GmbH auf der
ACHEMA 2018 – Halle 8.0 Stand G61
vom 11. bis 15. Juni 2018 in Frankfurt am Main/Deutschland.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Stand.

Über Dana Incorporated
Dana ist ein weltweit führender Anbieter innovativer Technologien zur Steigerung der Effizienz, Leistung und Nachhaltigkeit von Fahrzeugen und Maschinen. Dana unterstützt den Markt für Pkw, Nutz- und Off-Highway-Fahrzeuge sowie Anwendungen mit industriellen und stationären Maschinen. Das 1904 gegründete Unternehmen beschäftigt heute mehr als 30.000 Mitarbeiter in 33 Ländern, die durch ihr Engagement langfristige Wertschöpfung für die Kunden erbringen. 2017 erwirtschaftete das US-amerikanische Unternehmen mit Hauptsitz in Maumee im Bundesstaat Ohio einen Umsatz von 7,2 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.dana.com.

Dana Power Technologies
REINZ-Dichtungs-GmbH
Carolin Sailer
Team Manager Kommunikation und Marketing
Reinzstraße 3-7
89233 Neu-Ulm
Fon +49 (0) 731 7046-407
Fax +49 (0) 731 7046-400
E-Mail: carolin.sailer@dana.com
Internet: www.victorreinz.com

MAHLE Aftermarket erhält renommierten MTP Award für innovative Automatikgetriebe- und Klimaservicegeräte

MAHLE Aftermarket hat zwei der renommierten MTP Goldmedaillen für seine innovativen Automatikgetriebe- und Klimaservicegeräte erhalten. Die Preisverleihung fand am 5. April 2018 während der TTM Fachmesse für Kraftfahrzeugtechnik in Posen/Polen statt.

Am 5. April 2018 hat die TTM Vereinigung die MTP Preise für die besten Kfz-Werkstattausrüstungen vergeben. Zu den Preisträgern der MTP Goldmedaillen 2018 zählen die MAHLE ArcticPRO® Klimaservicegeräte und das vor kurzem auf dem Markt eingeführte Automatikgetriebe-Servicegerät MAHLE FluidPRO® ATX 180.

„Die MTP Awards sind die wichtigsten unabhängigen Automotive-Auszeichnungen in Polen. Daher freuen wir uns besonders, dass wir gleich zwei Mal für unsere innovativen Werkstattausrüstungen ausgezeichnet wurden,“ sagt Olaf Henning, Geschäftsführer von MAHLE Aftermarket.

Beim MAHLE FluidPRO® ATX 180, das im Herbst 2017 auf den Markt kam, handelt es sich um ein Gerät für den dynamischen Getriebeölwechsel. Das ATX 180 garantiert einen nahezu vollständigen Austausch des Getriebeöles aller gängigen Automatikgetriebe, darunter Direktschaltgetriebe, stufenlose Getriebe, Triptronic und klassische Automatikgetriebe. Da Service bei MAHLE Aftermarket einen hohen Stellenwert hat, wird in Polen eine zweitägige Schulung rund um das ATX 180 angeboten: Inhalte der Schulung sind die Konstruktion von Automatikgetrieben, das Prinzip des dynamischen Ölwechsels sowie der Zugriff auf die bebilderte Datenbank, die alle fahrzeugspezifischen Informationen für den Service enthält.

Eine weitere MTP Goldmedaille ging an die Produktlinie MAHLE ArcticPRO®. Diese Klimaservicegeräte eigenen sich für alle Arten von Fahrzeugen, einschließlich Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Eine Besonderheit der Produktlinie ist das innovative MAHLE E³-Konzept, das als Basis der Produktentwicklung für umweltverträgliche, wirtschaftliche und effiziente Werkstattausrüstungen dient. Mit dem Prozess E³-Fill wird das Klimasystem unabhängig von Fahrzeug- und Umgebungstemperatur erfolgreich befüllt. Der Nutzen für die Fahrzeughalter: geringere Wartungszeiten und -kosten. Zudem lässt sich das Kältemittel mit E³-Connect-Kupplungen aus Schläuchen und Servicekupplungen restlos zurückgewinnen.

Mit E³-Pump, dem internen Reinigungsprozess der Vakuumpumpe des Klimaservicegerätes, lassen sich Ölwechselintervalle auf bis zu 1.000 Betriebsstunden verlängern – die Wartungskosten werden also auf bis zu ein Zehntel der üblichen Kosten gesenkt.

Über MAHLE
MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie sowie Wegbereiter für die Mobilität von morgen. Das Produktportfolio deckt alle wichtigen Fragestellungen entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab – für Antriebe mit Verbrennungsmotor gleichermaßen wie für die Elektromobilität. Der Konzern hat im Jahr 2016 mit rund 77.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 12,3 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit 170 Produktionsstandorten in 34 Ländern vertreten.

Über MAHLE Aftermarket
MAHLE Aftermarket, der auf Ersatzteile spezialisierte Geschäftsbereich, nutzt das Know-how aus der Serienfertigung der Erstausrüstung für das Produktprogramm im automobilen Aftermarket und beliefert Partner in Handel, Werkstatt und Motorinstandsetzung. MAHLE Aftermarket ist weltweit an 24 Standorten und weiteren Vertriebsbüros mit 1.555 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vertreten. Der Geschäftsbereich verzeichnete 2016 weltweit ein Umsatzvolumen von 899 Millionen Euro. Mehr über die MAHLE Aftermarket GmbH erfahren Sie unter: www.mahle-aftermarket.com.

Über MAHLE Service Solutions
Im Produktbereich MAHLE Service Solutions vereint MAHLE Kompetenzen aus zahlreichen Unternehmenssparten: Im Bereich Fahrzeugklimatisierung ist der Zulieferer aus Stuttgart mit MAHLE Behr seit über 25 Jahren Entwicklungspartner und Erstausrüstungslieferant verschiedenster OEM weltweit. Als innovativer Ausrüster fertigt der Bereich MAHLE Powertrain Prüf- und Diagnosesystemen für die Automobilindustrie. Die in den MAHLE Konzern integrierte US-amerikanische RTI Technologies Inc. ist auf Klimaservicegeräte und Systeme zum Flüssigkeitsaustausch spezialisiert. Dieses umfassende Know-how und die langjährige Expertise fließen in das Produktportfolio von MAHLE Service Solutions ein. Das Angebot garantiert Werkstätten nicht allein Ersatzteile in Erstausrüsterqualität, sondern auch Komplettlösungen für die Werkstattausrüstung mit den Schwerpunkten Motor und Thermomanagement.

Für Rückfragen:
MAHLE International GmbH
Bettina Schlegel
Corporate Communications Aftermarket
Pragstraße 26-46
70376 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 711 / 501-13185
bettina.schlegel@mahle.com