MAHLE Aftermarket stellt neue Generatoren und Starter für schwere Nutzfahrzeuge vor

Für den zuverlässigen Einsatz auch unter härtesten Bedingungen hat MAHLE Aftermarket sein Programm von Startermotoren und Generatoren für schwere Nutzfahrzeuge deutlich erweitert. Das Programm ist auf die hohen OE-Anforderungen zugeschnitten.

Als bekannter und erfahrener Hersteller von Startermotoren und Wechselstromgeneratoren für mobile Maschinenfahrzeuge erweitert MAHLE Aftermarket derzeit das bestehende Programm von Startern und Generatoren für schwere Nutzfahrzeuge. Die Erweiterung umfasst 26 neue Startermotoren und 23 neue Generatoren für die zehn größten Hersteller von schweren Nutzfahrzeugen.

„Unsere leistungsstarken Starter und Generatoren eignen sich hervorragend für die hohen Anforderungen, die an Lkws hinsichtlich ihrer Nutzungsdauer gestellt werden“, sagt Olaf Henning, Geschäftsführer der MAHLE Aftermarket GmbH. Die neuen Startermotoren und Generatoren werden unter der Marke MAHLE Original vertrieben. „Wir werden unser Portfolio kontinuierlich erweitern“, erklärt Henning. „Hinsichtlich der zehn größten Hersteller streben wir eine Abdeckung von 80 Prozent aller in Betrieb befindlichen Fahrzeuge an.“

Ob Salz, Nebel, Feuchtigkeit, Wasser, Staub, Schlamm, Vibrationen, hohe wie niedrige Temperaturen oder aggressive Flüssigkeiten: Starter und Generatoren stehen zahlreichen Herausforderungen gegenüber. Dennoch funktionieren die MAHLE Produkte zuverlässig und erfüllen die anspruchsvollen OE-Spezifikationen. Alle Starter und Generatoren sind für eine lange Betriebsdauer ausgelegt – auch unter harten Umgebungsbedingungen. Ihr Design erfüllt internationale Richtlinien und Normen, unter anderem auch die Richtlinie über elektromagnetische Verträglichkeit (EMV).

Über MAHLE
MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie. Der Konzern deckt mit seinen Produkten für Verbrennungsmotoren und deren Peripherie bis hin zu Lösungen für elektrifizierte Fahrzeuge alle wichtigen Fragestellungen entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab: von Motorsystemen und -komponenten über die Filtration bis zum Thermomanagement. Der Konzern hat 2016 mit rund 77.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 12,3 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit über 170 Produktionsstandorten in 34 Ländern vertreten.

Über MAHLE Aftermarket
Der Geschäftsbereich MAHLE Aftermarket ist weltweit Partner von Werkstätten und Handel, der mit Ersatzteilen in Erstausrüstungsqualität sowie mit Spezialequipment hochwertige Lösungen für Wartung und Service anbietet. MAHLE Aftermarket ist weltweit an 22 Standorten mit 1.555 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vertreten, die 2016 einen Umsatz von 899 Millionen Euro erwirtschafteten. Mehr über die MAHLE Aftermarket GmbH erfahren Sie unter: www.mahle-aftermarket.com.

Für Rückfragen:
MAHLE International GmbH
Bettina Köhler
Corporate Communications Aftermarket
Pragstraße 26-46
70376 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 711 / 501-13185
bettina.koehler@mahle.com