Archiv für den Monat: Mai 2015

Antriebsspezialist GKN setzt auf den Zukunftsmarkt Längswellen

Der Markt für Fahrzeugteile entwickelt sich durch neue, bedarfsorientierte Lösungen auch bei mechanischen Komponenten stetig weiter. Dies ist am Beispiel Allrad-Antriebe zu beobachten. Als bedeutender Partner der Automobilhersteller im Bereich Entwicklung und Produktion von Antriebswellen hat sich der Technologiekonzern GKN auf diesen Trend eingestellt und setzt auf den Zukunftsmarkt Längswellen. Das Unternehmen ist Weltmarktführer von Antriebssystemen und -komponenten wie Hochgeschwindigkeits-Gelenken, Seitenantriebs- und Längswellen und beliefert alle bedeutenden Fahrzeughersteller sowie den Reparaturmarkt weltweit.

Ursprünglich für Geländewagen entwickelt, werden Allrad-Antriebe heute in allen Fahrzeugsegmenten bis hin zum Sportwagen eingesetzt. Die Gründe dafür liegen für Manfred Neumann, Marketing Director für PKW-Ersatzteile bei GKN Service International auf der Hand. „Die Drehmoment-Leistung moderner Fahrzeuge nimmt immer mehr zu und der Antrieb muss diese Leistung umsetzen können. Der gleichzeitige Antrieb aller vier Räder erhöht die Traktion und setzt dadurch die Antriebskraft des Motors besser um. Darin sehen wir einen Grund für die stark zunehmende Beliebtheit von SUVs und allradgetriebenen PKWs auf unseren Straßen“. Tatsächlich werden neben allrad-getriebenen PKWs immer häufiger SUVs im Alltagsverkehr genutzt. Dies ist an den steigenden Zulassungszahlen abzulesen. „Ein Trend, der sich weiter fortsetzen wird und den Bedarf an Komponenten für den Allrad-Antrieb wie zum Beispiel Längswellen auch im Ersatzmarkt weiter wachsen lässt“, ist Manfred Neumann überzeugt.

Was bedeutet diese Entwicklung für die Fahrzeugreparatur?

Durch die steigende Zahl an SUVs und allradgetriebenen PKWs muss sich die Werkstatt zunehmend mit dem Thema Längswelle bei der Reparatur befassen. GKN unterstützt sie dabei mit einem speziellen Programm an Austausch-Längswellen. Der Weltmarktführer in der Erstausrüstung bietet als einziger Lieferant im freien Ersatzmarkt komplette ein-, zwei- und dreiteilige Längswellen in Erstausrüsterqualität für die Reparatur an. Das Lieferprogramm umfasst derzeit Längswellen für Fahrzeuge wie Audi A6, A8, Q3, Q5 und Q7, Dacia Duster, Fiat Panda 4×4, Landrover Range Rover, Freelander, Defender und Discovery, Mercedes Vito und Viano, Porsche Cayenne und Tourareg, Renault Kangoo, Seat Alhambra, Toyota Hilux oder die VW-Modelle T4, T5, Phaeton, Tiguan, Sharan, Amarok und Caddy. Das Angebot wird stetig erweitert, so dass die freie Werkstatt die benötigte OE-identische SPIDAN- oder LÖBRO- Längswelle über den Teilehandel beziehen kann.

Komplett-Austausch oder Reparatur?

Längswellen sind technisch anspruchsvolle und für den individuellen Bedarf konzipierte Fahrzeugkomponenten. Die Entwicklung einer Längswelle für ein bestimmtes Fahrzeug richtet GKN in speziell dafür eingerichteten Entwicklungszentren jeweils exakt auf die Anforderungen der Fahrzeughersteller aus und stellt damit sicher, dass die gewünschte Produktkonfiguration im Herstellungsprozess eingehalten wird. Dies betrifft z.B. Länge, Gewicht, Material, Passgenauigkeit und Konstruktionsform der eingesetzten Gelenke und der spezifischen Verbindungen sowie das NVH- und Crash-Verhalten. Definierte, gleichbleibend hohe Qualitätsstandards aller Einzelkomponenten sorgen für die erforderliche Fahrzeugsicherheit. Ein Beispiel sind die so genannten VL-High-Speed-Gelenke. Dieser Gelenktyp ist fahrzeugspezifisch unterschiedlich ausgelegt. Um Verschiebekräfte entsprechend auszugleichen differieren beispielsweise die Kugelbahn-Winkel der VL-Gelenke bei Längswellen im Vergleich zum gleichen Gelenktyp bei Seitenwellen. Wird das Gelenk durch das eines Nachbauers ersetzt, der die exakten Vorgaben für die Längswelle nicht kennt und das Gelenk nicht auf die individuelle Anforderung auslegt, hat dies eine starke Zunahme der Unwucht bei höheren Drehzahlen zur Folge und kann die Sicherheit des Fahrzeugs gefährden.

Einzelne Komponenten des Systems Längswelle sind häufig nicht oder nicht schadlos demontierbar. Beispiele sind geprägte Zapfenkreuze, die nicht problemlos wieder zusammengebaut werden können, oder Unterlegscheiben, die für die Gelenkmontage exakt passen müssen. Bereits das Nachlackieren der Welle kann messbare Differenzen erzeugen. Bei mehrteiligen Wellen ist häufig der Mittelbereich in der Kfz-Werkstatt nicht servicefähig oder es steht das erforderliche hitzebeständige Hochleistungsfett nicht zur Verfügung. Deshalb empfiehlt Manfred Neumann, die Welle aus Sicherheitsgründen komplett zu ersetzen und ergänzt: „Wir von GKN arbeiten in unseren spezialisierten Aufbereitungswerken an Lösungen, um defekte Längswellen, auch solche mit schwieriger Konfiguration, mit Unterstützung unserer Entwicklungsingenieure fachgerecht aufzubereiten und damit das Angebot für den Reparaturmarkt weiter bedarfsgerecht auszubauen“.

Alle Längswellen der Marken SPIDAN und LÖBRO aus dem Haus GKN können über TecDoc exakt zugeordnet werden.

Über GKN
GKN ist der weltweit führende Lieferant von Komponenten und Systemen der Antriebstechnik. Unsere Marktposition beruht auf einer langen technologischen Tradition. GKN Service International liefert Original-GKN-Teile für den weltweiten Ersatzbedarf. Unter den Markennamen Spidan und Löbro bieten wir das umfassendste Programm an PKW-Seitenwellen, Längswellen, Gelenksätzen, Manschettensätzen sowie weiteren Fahrzeugteilen über Großhändler und lokale Teilehändler an.

Mehr über GKN und unsere Produkte für die Werkstatt erfahren Sie unter www.gknservice.com oder kontaktieren Sie:

GKN Service International GmbH | Nussbaumweg 19-21 | 51503 Rösrath | Deutschland
Manuela Krüger | Team Leader Product Marketing
T: +49 (0)2205 806 446 | F: +49 (0)2205 806 422 | E: Manuela.Krueger@gkn.com

Das neue IAA-Fanpaket – Übernachtung und Tickets schon ab 79 Euro

Fans der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) können sich ab sofort bis zum 14. Juli ein Komplettpaket für ihren IAA-Besuch sichern. Das neue Fan-Paket umfasst eine Übernachtung in Frankfurt sowie Eintrittskarten für die IAA an zwei aufeinanderfolgenden Publikumstagen. Es kann beim Veranstalter Ameropa-Reisen online unter www.ameropa.de/iaa, im Reisebüro oder Bahnhof gebucht werden.

Je nach Hotelkategorie gibt es das Paket pro Person schon ab 79 Euro. Enthalten sind eine Übernachtung im Doppelzimmer, ein IAA-2-Tages-Ticket und weitere Extras. Zur Auswahl stehen mehr als 35 Frankfurter Hotels. Die Hin- und Rückfahrt mit der Bahn kann ab 38 Euro pro Person hinzugebucht werden.

Das Fanpaket ist eine Gemeinschaftsaktion des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) als Veranstalter der IAA mit der Frankfurt Hotel Alliance, einem Zusammenschluss von Hotels mit 11.500 Hotelzimmern, sowie Ameropa-Reisen, dem Spezialisten für Städtetrips und Bahnurlaub, und der Messe Frankfurt.

Die 66. IAA Pkw findet vom 17. bis 27. September 2015 in Frankfurt am Main statt. Vorgeschaltet sind zwei Pressetage (15./16. September 2015). Die IAA wird am 17. September 2015 von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet.

TecDoc verknüpft Ersatzteile von Dana mit Technischen Service Informationen

Die Ersatzteildatenbanken von TecDoc erzielen jetzt noch bessere Such- und Serviceergebnisse für Kunden der Marke VICTOR REINZ. Diverse Ersatzteile sind ab sofort direkt mit Technischen Service Informationen (TSI) verknüpft, die wichtige Zusatzinformationen zu Herstellervorgaben, Reparatur und Montage liefern. Der Kunde erhält so alle Daten und Fakten zu seinem gesuchten Produkt an einem Ort.

Sobald der TecDoc CATALOG oder der TecDoc WEB CATALOG als Suchergebnis ein VICTOR REINZ Ersatzteil anzeigt, sieht der User rechts oben unter dem Reiter „Service Information“ die Schaltfläche „download“. Hier steht die entsprechende Technische Service Information der Spezialisten aus Neu-Ulm zum direkten Download im PDF-Format zur Verfügung.

„Wir wollen unseren Kunden einen einfachen und schnellen Zugang zu unseren Reparatur- und Montagehinweisen ermöglichen. Da macht es Sinn, die Informationen dort zu positionieren, wo unsere Kunden auch nach Ersatzteilen suchen: in TecDoc Katalogen“, so Edwin Puscher, Verkaufsleitung Service Teile bei der REINZ-Dichtungs-GmbH für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Die Bedeutung der Technischen Service Informationen wird besonders am Beispiel eines VICTOR REINZ Wellendichtrings für die Kurbelwelle diverser Motoren aus dem Volkswagen Konzern anschaulich: Bei diesem Wellendichtring sitzt der Kurbelwellensensor im Gehäuse des Dichtrings, somit ist für die ordnungsgemäße Montage ein Spezialwerkzeug erforderlich. Bei Nichtbeachtung der Montageanleitung startet der Motor nicht mehr oder läuft nur im „Notlauf“-Modus. In diesem Fall liefert die TSI aus TecDoc praktische Unterstützung für die Arbeit in der Werkstatt.

Neben der Verknüpfung in TecDoc stehen alle Technischen Service Informationen für VICTOR REINZ Ersatzteile auch unter www.victorreinz.com zum Download bereit.

Die Aftermarket-Produktwelt von Dana
Als weltweit führender Anbieter von Antriebssträngen, Dichtungssystemen und Thermomanagementprodukten präsentiert Dana auch im Aftermarket ein breites Spektrum an leistungsstarken und effizienten Lösungen. Die Produktpalette der erfolgreichen Marken Dana, SPICER, VICTOR REINZ, GLASER, GWB, THOMPSON, TRUCOOL, SVL und TRANSEJES liefert weltweit Ersatzteile in bester Qualität. Das Angebot umfasst Aftermarket-Produkte von Original- und auch Drittherstellern für die Wartung und Reparatur von Pkw, Nutz- und „Off-Highway“-Fahrzeugen. Das Dana Aftermarket-Team agiert von 13 Vertriebszentren auf der ganzen Welt aus und steht mit persönlicher Kundenbetreuung und technischem Support zur Verfügung. Umfangreiche Lagerbestände garantieren eine hohe Produktverfügbarkeit mit schnellen Lieferzeiten. Weitere Informationen unter: www.dana.com/aftermarket.

Für Rückfragen:
Dana Power Technologies
REINZ-Dichtungs-GmbH
Carolin Sailer
Team Manager Kommunikation und Marketing
Reinzstraße 3-7
89233 Neu-Ulm
Fon +49 (0) 731 7046-407
Fax +49 (0) 731 7046-400
E-Mail: carolin.sailer@dana.com
Internet: www.victorreinz.com

Praktisch, kompakt, stabil – Fahrradträger von Bosal

Passend zur Saison für Fahrradausflüge präsentiert Bosal, der führende Lieferant für Abgassysteme und Anhängevorrichtungen, drei neue Fahrradträger. Die hochwertigen Kupplungsträger überzeugen mit intelligenten Designdetails und einer hohen Benutzerfreundlichkeit. Sie eignen sich für Fahrräder, E-Bikes sowie Pedelecs und sind mit allen herkömmlichen Anhängevorrichtungen kompatibel.

„Wir arbeiten kontinuierlich mit unseren erfahrenen Ingenieuren daran, unsere Fahrradträger weiterzuentwickeln, um unsere Kunden auch in Zukunft mit qualitativ hochwertigen Produkten zu begeistern“, erklärt Ralf Meisel, Leiter Marketing & Produktmanagement der Bosal Deutschland GmbH. „Deshalb haben wir ein starkes Bewusstsein für die Trends und Bedürfnisse des Marktes entwickelt, die wir bei der Produktentwicklung berücksichtigen.“

Die aktuellen Produktneuheiten Bosal Tourer, Traveller II und Traveller III verfügen über einige Gemeinsamkeiten. Sie sind beispielsweise mittels Schnellverschlusssystem und einem multifunktionalen Stecker (7/13-polig) besonders leicht zu montieren. Zudem bieten sie eine schnelle Fixierung der Fahrräder inklusive effektiver Diebstahlsicherung und sind für E-Bikes geeignet. Eine optionale, faltbare Auffahrrampe macht es möglich, speziell schwere Fahrräder komfortabel auf- und abzuladen. Dazu wird die Rampe seitlich rutschsicher in die entsprechende Schiene eingehängt, um so das Fahrrad einfach und sicher hinauf zu schieben.

Eine Besonderheit der neuen Fahrradträger von Bosal ist ein praktischer, stabiler Abklappmechanismus, über den alle drei Modelle verfügen. Er gestattet es, selbst einen vollbeladenen Träger so zu kippen, dass es problemlos möglich ist, die Heckklappe zu öffnen. Auf diese Weise ist der Kofferraum jederzeit frei zugänglich.

Wird der Träger einmal nicht benutzt, ermöglicht die intelligente Faltfunktion eine unkomplizierte und platzsparende Lagerung in Kofferraum, Keller oder Garage. Für eine staubfreie Aufbewahrung ist eine passende, stabile Tasche im Lieferumfang enthalten.

Sie haben die Wahl: Tourer oder Traveller

Das kompakte Einstiegsmodell Bosal Tourer (Abmessungen 50 x 70 x 22 cm) bietet auf zwei geraden Schienen aus Aluminium Platz für zwei Fahrräder. Bei nur 18 kg Eigengewicht ist hier eine maximale Zuladung von 60 kg* möglich.

Neben dem Bosal Tourer finden Kunden auch die Modelle Bosal Traveller II und III im Produktportfolio. Die leichtgewichtigen Träger (17 bzw. 21 kg) verfügen über einen höhenverstellbaren Nummernschildrahmen sowie abnehmbare Fahrradhalter. Zudem ist der Abklappmechanismus über ein Fußpedal besonders komfortabel bedienbar. Während der Bosal Traveller II (Abmessungen 55 x 70 x 30 cm) auf zwei gewölbten Aluminiumschienen zwei Fahrrädern Platz bietet, verfügt der größere Bosal Traveller III (Abmessungen 72 x 70 x 30 cm) über eine weitere Transportschiene und kann bis zu drei Fahrräder aufnehmen. Beide Modelle ermöglichen 60 kg* Zuladung.

Mehr Informationen zu den Fahrradträgern von Bosal erhalten Sie auf www.bosal-fahrradtraeger.de.

* Bitte stets die maximale Stützlast auf dem Kugelkopf der Anhängevorrichtung beachten.

Über Bosal:
Bosal ist ein weltweit operierender Entwickler, Hersteller und Anbieter von Abgassystemen, Katalysatoren, Präzisions-Stahlrohren, Anhängevorrichtungen, Fahrradträgern und Dachträgersystemen. Die Bosal-Gruppe hat derzeit 29 Fertigungsstandorte und 18 Vertriebszentren. Mehr als 5.200 Mitarbeiter erwirtschafteten in 2014 einen Gruppenumsatz von € (Euro) 715 Millionen. Mehr Informationen zu Bosal unter www.bosal.com.

Für Rückfragen:
Ralf Meisel
Leiter Marketing & Produktmanagement
Bosal Deutschland GmbH
Metallstrasse 5
41751 Viersen
Tel. +49 (0) 2162 /959-123
Fax +49 (0) 2162 /959-400
E-Mail: ralf.meisel@eur.bosal.com

Auszeichnung von Automotive News: PACE Innovation Partnership Award für Dana und Audi

VR-Pace_AwardDie Dana Holding Corporation (NYSE: DAN) ist von Automotive News für die Zusammenarbeit mit Audi bei der Entwicklung von VICTOR REINZ Ventilgehäuse-Zwischenplatten aus teilweise beschichtetem Mehr-Lagen-Stahl (MLS) für Getriebe mit dem 2015 PACE Innovation Partnership Award ausgezeichnet worden. Die Technologie sorgt für verbesserte Dichtungseigenschaften, Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit von stufenlosen, Mehrgang- und Doppelkupplungsgetrieben.

Der Innovation Partnership Award wird an OEMs und deren Zulieferer für eine beispielhafte Zusammenarbeit bei der Vermarktung von Innovationen verliehen. Dana kooperierte mit Audi bei der Entwicklung der Ventilgehäuse-Zwischenplatten-Technologie für moderne Getriebe der Modelle Audi A4 bis A7 sowie Q5.

Die Ventilgehäuse-Zwischenplatten sind eine extrem langlebige Alternative zu herkömmlichen einlagigen Ventilgehäuse-Zwischenplatten mit geklebten Dichtungen, die nur begrenzte Dichtwirkung haben. Die Lösung von Dana bietet einen bis zu drei Mal höheren Dichtdruck, optimiert die Kanalwege und ermöglicht durch die Reduzierung von Befestigungselementen, die bei den gewünschten Strömungswegen stören könnten, kleinere Ventilgehäuse.

Um eine optimale Leistungsfähigkeit zu erreichen, weist das Ventilgehäuse der Zwischenplatten im Getriebe mehrere Dichtungskanäle auf. Durch diese Kanäle werden die Getriebeöle unter Druck zu den Kupplungssätzen, den Servo- und den Hydraulikelementen transportiert, die das Schalten des Getriebes abhängig von der Drehzahl, der Last und dem Drehmoment ermöglichen. Die innovativen Zwischenplatten von Dana sind in kritischen Bereichen mit Fluorelastomer für eine maximale Kontrolle der Ölströme unter hohem Druck beschichtet.

„Diese renommierte Auszeichnung würdigt die Bedeutung der Kooperation für die technische Weiterentwicklung. Wir freuen uns sehr darüber, diese Auszeichnung mit einem wichtigen Kunden wie Audi teilen zu dürfen“, so Dwayne Matthews, Präsident der Dana Power Technologies Group. „Bei Dana sind wir bestrebt, einzigartige Lösungen für Kunden zu entwickeln, welche wichtigen Anforderungen des Marktes wie etwa Senkung des Kraftstoffverbrauchs, Langlebigkeit und Leistung genügen. Die Zwischenplatten sind ein perfektes Beispiel dafür, wie unsere Ingenieure diese Mission erfolgreich in die Tat umsetzen.“

Über die Automotive News PACE Awards
Die 2015 PACE Awards von Automotive News wurden am 20. April 2015 im Max M. Fisher Music Center in Detroit verliehen. Die PACE Awards honorieren hervorragende Innovationen, technische Fortschritte und die Leistungsfähigkeit der Automobilzulieferer; sie dienen als Benchmark-Award-Programm für die Innovationsleistungen der Automobilbranche. Die Auszeichnungen werden von Automotive News, Ernst & Young und Transportation Research Center Inc. (TRC Inc.) verliehen.

Wissenswertes zur Dana Holding Corporation
Dana ist ein weltweit führender Anbieter von Antriebssträngen, Dichtungssystemen und Thermomanagementprodukten. Technologien von Dana steigern die Effizienz und Leistung von Pkw, Nutz- und „Off-Highway“-Fahrzeugen sowohl mit konventionellen als auch mit alternativen Antriebskonzepten. Das aus fast 100 Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebseinrichtungen bestehende weltweite Netzwerk des Unternehmens bietet OEM- und Aftermarket-Kunden einen lokalen Produkt- und Service-Support. Das 1904 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Maumee im US-Bundesstaat Ohio und beschäftigt rund 23.000 Mitarbeiter in 25 Ländern. Dana verzeichnete im Jahr 2014 einen Umsatz von 6,6 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.dana.com.

Für Rückfragen:
Dana Power Technologies
REINZ-Dichtungs-GmbH
Carolin Sailer
Team Manager Kommunikation und Marketing
Reinzstraße 3-7
89233 Neu-Ulm
Fon +49 (0) 731 7046-407
Fax +49 (0) 731 7046-400
E-Mail: carolin.sailer@dana.com
Internet: www.victorreinz.com