Archiv für den Monat: Mai 2014

Neu-Ulm – Dubai – Frankfurt – Dana auf der Automechanika 2014

Dana präsentiert sich 2014 gleich zweimal auf der Automechanika, der internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft. Vom 3. bis 5. Juni 2014 ist das Unternehmen Aussteller im Deutschen Pavillon der Automechanika in Dubai, der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate am Persischen Golf. Neben VICTOR REINZ ist auch die Marke SPICER auf dem Messestand in Dubai vertreten.

Vom 16. bis 20. September 2014 findet die weltgrößte Fachmesse für den Aftermarket in der Automobilindustrie statt – die Automechanika in Frankfurt. Als weltweit führender Anbieter von Antriebssträngen, Dichtungssystemen und Thermomanagementprodukten stellt Dana hier ein umfassendes Produktportfolio für die Branche vor. 2012 besuchten rund 150.000 Fachbesucher aus 176 Ländern die Messe mit 4.600 Ausstellern aus 74 Ländern.

Rechtzeitig zur Automechanika in Frankfurt präsentiert Dana wieder die neuen Ersatzteilkataloge für Pkw-, Nkw- und Agriculture-Service-Parts sowie das erweiterte Turbo-Kits Programm. Die Neuauflagen sind dann erstmals auf der Messe erhältlich.

Die Aftermarket Produktwelt von Dana
Als weltweit führender Anbieter von Antriebssträngen, Dichtungs-systemen und Thermomanagementprodukten präsentiert Dana auch im Aftermarket ein breites Spektrum an leistungsstarken und effizienten Lösungen. Die Produktpalette der erfolgreichen Marken Dana, SPICER, VICTOR REINZ, GLASER, GWB, THOMPSON, TRUCOOL, SVL und TRANSEJES liefert weltweit Ersatzteile in bester Qualität. Das Angebot umfasst Aftermarket-Produkte von Original- und auch Drittherstellern für die Wartung und Reparatur von Pkw, Nutz- und „Off-Highway“-Fahrzeugen.

Das Dana Aftermarket Team agiert von 13 Vertriebszentren auf der ganzen Welt aus und steht mit persönlicher Kundenbetreuung und technischem Support zur Verfügung. Umfangreiche Lagerbestände garantieren eine hohe Produktverfügbarkeit mit schnellen Lieferzeiten. Weitere Informationen finden Sie unter www.victorreinz.com.

Für Rückfragen:
Dana Power Technologies
REINZ-Dichtungs-GmbH
Carolin Sailer
Team Manager Kommunikation und Marketing
Reinzstraße 3-7
89233 Neu-Ulm
Fon +49 (0) 731 7046-407
Fax +49 (0) 731 7046-400
E-Mail: carolin.sailer@dana.com
Internet: www.victorreinz.com

Bosal: Lieferprogramm für Fahrradträger ausgebaut

Maximal mobil – so könnte das Motto für die neuen Heckträger Bosal Compact Premium lauten. Denn mit ihnen lassen sich nicht nur herkömmliche Fahrräder, sondern auch schwerere Räder wie E-Bikes und Pedelecs für die sportliche Freizeitgestaltung einfach Huckepack nehmen und komfortabel mit dem Auto zum jeweiligen Einsatzort transportieren. Ob in die Berge oder ans Meer – die neuen Träger sind das ideale Zubehör für all jene, die gerade in der angenehm warmen Frühjahrs- und Sommersaison gern und oft mit ihren Rädern unterwegs sind. So ergänzen die besonders benutzerfreundlichen und zusammenklappbaren Träger – die es wahlweise für zwei oder drei Fahrräder gibt – das Bosal Zubehör-Portfolio perfekt.

Echte Multitalente
Die Fahrradträger Bosal Compact Premium können mit allen herkömmlichen Anhängevorrichtungen genutzt werden. Dabei bestechen alle Modelle durch ihre hochwertige Verarbeitung und ihre äußerst kompakte und stabile Bauweise. Mit ihrem Schnellverschlusssystem sind die Fahrradträger im Handumdrehen auf der Anhängekupplung zu montieren. Werden sie nicht gebraucht, lassen sich die Heckträger einfach auf Bordcase-Größe zusammenfalten und in der im Lieferumfang enthaltenen Aufbewahrungstasche verstauen.

Komfortabler Abklappmechanismus
Das System der Fahrradträger Bosal Compact Premium verfügt über einen praktischen und einfach zu bedienenden Abklappmechanismus. Dieser ermöglicht bei fast allen Fahrzeugen ein Öffnen des Kofferraums auch bei montierten Fahrrädern. Dabei gewährleisten spezielle Haltegurte und Radstopper einen sicheren Stand der Fahrräder in den verstellbaren Aluminiumschienen. So bleibt der Kofferraum auch bei beladenen Trägern jederzeit ganz bequem zugänglich.

Leichtes Be- und Entladen
Zusätzlich können die Bosal Compact Premium Heckträger mit einer praktischen Auffahrrampe ausgestattet werden. Sie macht das Be- und Entladen der Räder zum Kinderspiel. Die Auffahrhilfe wird seitlich in die Schienen eingehängt, sodass die Fahrräder ohne großen Kraftaufwand auf den Träger geschoben werden können. Eine unverzichtbare Hilfe bei E-Bikes und anderen besonders schweren Fahrrädern.

Stabil und sicher
Trotz ihrer kompakten Abmessungen dürfen die Fahrradträger Bosal Compact Premium schwer beladen werden. Mit ihrer maximalen Zuladung von 60 kg sind sie somit auch für den Transport von zwei Elektrofahrrädern geeignet. Mit dem Bosal Compact Premium III ist sogar der Transport von drei schwereren Fahrrädern möglich. Dabei sorgen die stabilen Rahmenhalterungen nicht nur für eine sichere Fixierung der Räder auf dem Träger, sondern bieten auch einen effektiven Schutz gegen Diebstahl. Selbstverständlich sind auch die Fahrradträger selbst mit einer Diebstahlsicherung versehen.

Die neuen Fahrradträger Bosal Compact Premium II und III sind praktisch, bieten ein Höchstmaß an Sicherheit und überzeugen durch eine Vielzahl kluger Details. Ihre Lieferung erfolgt fertig montiert inklusive einer Tasche für die platzsparende Lagerung in Kofferraum, Keller oder Garage.

Über Bosal:
Bosal ist ein weltweit operierender Entwickler, Hersteller und Anbieter von Abgassystemen, Katalysatoren, Präzisions-Stahlrohren, Anhängevorrichtungen, Fahrradträgern, Dachträgersystemen, Wagenhebern sowie Lagereinrichtungssystemen. Die Bosal-Gruppe hat derzeit 34 Fertigungsstandorte und 18 Vertriebszentren. Mehr als 5.500 Mitarbeiter erwirtschafteten in 2013 einen Gruppenumsatz von 751 Mio. Euro. Mehr Informationen zu Bosal unter www.bosal.com.

Für Rückfragen:
Ralf Meisel
Leiter Marketing & Produktmanagement
Bosal Deutschland GmbH
Metallstrasse 5
41751 Viersen
Tel. +49 (0) 2162 /959-123
Fax +49 (0) 2162 /959-416
E-Mail: ralf.meisel@eur.bosal.com

Preisregen: Internationale Auszeichnungen für Schaeffler Automotive Aftermarket

Schaeffler Automotive Aftermarket ist im Rahmen des Temot International Executive Supplier’s Event in Baveno/Italien jetzt mit dem Preis „Supplier of 20 Years Cooperation“ ausgezeichnet worden. Temot International würdigt Schaeffler Automotive Aftermarket damit als einen Lieferanten und Partner der ersten Stunde, der die Kooperation zwanzig Jahre mit kontinuierlichem Wachstum, mit Innovationen, Strategien und Visionen begleitet, und mit ihr neue Märkte erschlossen hat. Temot International zählt zu den führenden Kooperationen der Autoteilebranche, mit derzeit mehr als vierzig Gesellschaftern weltweit.

Michael Söding, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Schaeffler Automotive Aftermarket, nahm den Preis aus den Händen von Fotios Katsardis entgegen, CEO und Präsident von Temot International. „Wir freuen uns außerordentlich über diese einzigartige Auszeichnung. Schaeffler Automotive Aftermarket ist stolz darauf, von Beginn an mit Temot International Erfolgsgeschichte geschrieben, und nachhaltig gemeinsam Werte geschaffen zu haben“, so Michael Söding. Er ergänzt: „Für Schaeffler Automotive Aftermarket ist dies von besonderer Bedeutung – steht die Auszeichnung doch für zwanzig Jahre gegenseitiges Vertrauen, für Tatkraft und Entschlossenheit. Eine erfolgreiche Partnerschaft, auf die wir auch künftig setzen.“

Nur wenige Wochen zuvor hatten die Aftermarket-Spezialisten bereits vom Temot-Gesellschafter Autolia Group, mit Sitz in Frankreich, eine Auszeichnung für hervorragenden technischen Support entgegengenommen, mit dem auch die von Schaeffler Automotive Aftermarket vor Ort durchgeführten technischen Trainings prämiert worden waren.

Bereits Anfang April ist Michael Söding von der Autodistribution International (ADI), eine führende Kooperation der Autoteilebranche, mit Sitz im belgischen Kortenberg, im Rahmen ihres Branchengipfels als „Aftermarket Professional of the Year“ 2014 ausgezeichnet worden. Autodistribution International, deren rund zwanzig Partner derzeit mehr als fünfhundert Kraftfahrzeug-Unternehmen in über dreißig Ländern vertreten, vergibt die Auszeichnung an herausragende Aftermarket-Persönlichkeiten aus Industrie oder Handel. Kriterien für die Wahl des Preisträgers sind hierbei eine außerordentlich positive Einstellung zum automobilen Ersatzteilgeschäft, ein nachweislich hohes Verhandlungsgeschick – oder schlichtweg der richtige Geschäftsansatz, um auch in einem schwierigen Marktumfeld Erfolge erzielen zu können. Verbunden mit dem Award war ein Original-Gemälde (Öl auf Leder) des niederländischen Künstlers Casper Faassen.

Über Schaeffler
Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 11,2 Milliarden Euro. Mit rund 79.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit rund 170 Standorten in 49 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der Marken LuK, INA, FAG und Ruville verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

Für Rückfragen:
Bettina Girst
Marketing & Communications / Team Manager PR
Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG
Paul-Ehrlich-Straße 21
63225 Langen
Tel. +49 6103 753-3810
Fax +49 6103 753-433810
E-Mail: bettina.girst@schaeffler.com
Web: www.schaeffler-aftermarket.de